Von Patrik Hasberg | News vom 30.10.2017 - 09:53 Uhr - Kommentieren
YouTube Screenshot

Die Zeiten für YouTuber sind nicht mehr ganz so rosig wie früher und die Beschwerden über den Algorithmus, der immer mehr Videos unberechtigterweise demonetarisiert, häuften sich in der letzten Zeit. Nun sollen Influencer auf der Plattform wieder mehr Geld verdienen. Ein frisches Update soll dies ab sofort möglich machen.

YouTuber sollen mit ihren Videos zukünftig wieder mehr Geld verdienen. Dies hat eine Sprecherin der Video- und Streaming-Plattform innerhalb eines aktuellen Blogpost bekanntgegeben. Durch dieses Update werden ab sofort 30 Prozent mehr Videos monetarisierbar sein. 

Neues Update soll die Monetarisierung verbessern

Der Algorithmus soll wieder besser funktionieren und dafür sorgen, dass millionen Videos auf YouTube Werbung geschaltet bekommen, um Geld damit zu verdienen. Allerdings betonte die Sprecherin auch, dass das System noch immer nicht perfekt sei und man weiterhin daran arbeite. Beschäftigt man sich ein wenig genauer mit dieser Thematik, wird klar, dass YouTube zwischen den Stühlen steht und es nicht beiden Seiten zu 100 Prozent recht machen kann. Denn auf der einen Seite möchte YouTube das Vertrauen der Werbetreibenden zurückgewinnen und Werbung möglichst nur vor geeigneten Videos schalten, auf der anderen Seite protestieren die Creator bei einem zu scharf eingestellten Algorithmus und beschweren sich über deutlich zurückgegangene Einnahmen.

YouTube betont dass vor allem das zahlreiche Feedback eine große Hilfe gewesen sei, um dieses Update überhaupt erst in die Tat umzusetzen. YouTuber, die über nicht monetarisierte Videos verfügen, sollen diese Fälle weiterhin melden. Sollten diese tatsächlich zu Unrecht demonetarisiert worden sein, wird YouTube dies rückgängig machen. Das funktionierte in der Vergangenheit zwar schon recht gut, allerdings deutlich zu langsam. Denn werden Videos online gestellt und haben in den ersten Tagen keine Werbung geschaltet, geht der Großteil der Einnahmen unwiderruflich verloren.

Quelle: YouTube

Seitenauswahl

Artikel zu YouTube
YouTube - Einflussreichster YouTuber legt eine Pause ein YouTuber Markiplier gehört zu den einflussreichsten Let's Playern überhaupt. In einem aktuellen Video hat dieser nun angekündigt eine Pause einzulegen. Sonderlich lange soll diese ...
Artikel zu YouTube
YouTube - Monetäres Feature 'Sponsorships' ab sofort verfügbar YouTube geht einen Schritt auf die Creator zu und veröffentlicht nun das monetäre Feature "Sponsorships", wodurch die Community des jeweiligen Youtubers aktiven Support leisten ...
News zu PUBG

PUBG - Gibt es extra Cheater-Lobbys?

17.11.

Allgemein - Sprecherin von Bulma am gestrigen Tage verstorben

17.11.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Ab sofort erhältlich und Launch-Trailer

17.11.

Gamesplanet - Far Cry 4, For Honor und Co. - Lohnende Wochenendangebote

17.11.

Amazon - MC Racing Gamingstühle stark reduziert

17.11.

Netzkultur - Jugendwort des Jahres 2017 bekannt gegeben

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5