PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Mediakraft äußert sich heute Mittag mit Statement zu Ungespielt-Abgang

Von Wladislav Sidorov - News vom 21.12.2014, 11:01 Uhr
YouTube Screenshot

Ungespielt verlässt Mediakraft und wirft dem Multichannel-Network dubiose Geschäftspraktiken vor - nun will sich das Unternehmen angesichts eines enormen Shitstorms und wütenden Mobs im Internet zu dem Skandal äußern.

Am gestrigen Abend veröffentlichte YouTube-Star Ungespielt ein Video, das in der Szene zu enormen Diskussionen führte. Der Videomacher löscht seine beiden Kanäle auf der Plattform und wirft seinem ehemaligen Netzwerk Mediakraft einige dubiose Geschäftspraktiken vor.

» Mehr Informationen: YouTube: Ungespielt mit neuem Kanal, Mediakraft löscht eigene Website

Nach vielen ironischen, wütenden und angespannten Reaktionen aus dem Netz will sich Mediakraft noch heute, nach unseren Informationen bereits am Mittag, zu den Vorwürfen äußern und ein ausführliches Statement abgeben.

Ihr findet es dann so früh wie möglich bei uns auf PlayNation.de. Schaut nachher vorbei!

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - Leon Machère droht Geldstrafe in Höhe von 32.500 Euro YouTube YouTube - ApoRed hat jetzt ein eigenes Spiel, das so kreativ ist wie sein Kanal YouTube YouTube - Kann nicht mit Netflix mithalten, sagt Google YouTube YouTube - Totalbiscuit ins Krankenhaus eingeliefert, Chemotherapie wirkt nicht mehr YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt