PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - Bug machte Löschen aller Videos möglich

Von Dustin Martin - News vom 05.04.2015, 13:56 Uhr
YouTube Screenshot

Ein Bug auf YouTube machte es möglich, alle beliebigen Videos auf der Plattform zu löschen. Der Entdecker des Fehlers im YouTube Creater Studio nutzte ihn jedoch nicht gnadenlos aus, sondern gab die Infos an Google weiter. Der Bug ist mittlerweile behoben.

Wie es sich anfühlt, die Kontrolle über alle YouTube-Videos zu haben, durfte Kamil Hismatullin selbst erfahren. Er entdeckte einen Bug im YouTube Creater Studio, mit dem es möglich war, alle Webvideos zu löschen – ohne die Kontrolle oder den Login über den jeweiligen Kanal zu haben.

Google prämierte den Bug-Fund standardmäßig über die „Vulnerability Research Grants“ mit 5000 US-Dollar. Ein sehr geringes Geld, wenn man die Schlagkraft des Fehlers betrachtet, aber auch ein angemessenes Geld, wenn man sich den Zeitaufwand ansieht. Hismatullin brauchte für das Finden nur 6-7 Stunden.

In einem eigenen YouTube-Video zeigt Kamil Hismatullin, wie der Bug ausgenutzt werden konnte. Mittlerweile ist er behoben.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - YouTube Red wird zu YouTube Premium YouTube YouTube - Leon Machère droht Geldstrafe in Höhe von 32.500 Euro YouTube YouTube - ApoRed hat jetzt ein eigenes Spiel, das so kreativ ist wie sein Kanal YouTube YouTube - Kann nicht mit Netflix mithalten, sagt Google YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt