PLAYNATION NEWS YouTube

YouTube - 19 Strikes auf dem Zweitkanal ApeCrimeTV

Von Patrik Hasberg - News vom 11.09.2015, 16:51 Uhr
YouTube Screenshot

Der Zweitkanal ApeCrimeTV von den YouTubern ApeCrime sieht sich offensichtlich einigen Urheberrechtsverletzungen gegenüber und könnte in absehbarer Zeit gelöscht werden. Insgesamt 19 Strikes hat der Kanal innerhalb kurzer Zeit gesammelt.

Vor zwei Tagen haben die Jungs von ApeCrime auf ihrem Hauptkanal ein Video veröffentlicht, in dem sie über die aktuelle Situation ihres Zweikanals ApeCrimeTV sprechen. So wie es aussieht, hat der Kanal innerhalb von kurzer Zeit ganze 19 Strikes für die Verwendung geschützter Beats gesammelt, obwohl die YouTuber die entsprechenden Rechte eigentlich im Vorfeld eingeholt hatten.

Nun ist das Label des Künstlers, mit dem sich die Jungs angeblich abgesprochen hatten, eingeschritten und hat anscheinend die eigenen Rechte an diesen geschützten Beats geltend gemacht. Somit sieht es mit dem Fortbestand des Kanals derzeit schlecht aus, da bei YouTube eigentlich bereits bei insgesamt drei Strikes Schluss ist und ein Kanal geschlossen wird.

Warum der Kanal nach 19 Strikes überhaupt noch existiert, ist bisher unklar. Nun müssen die Jungs von ApeCrimeTV hoffen, dass sie das ganze Thema bis zum 19. September 2015 aufgeklärt und gelöst bekommen. Denn genau an diesem Datum soll der Zweitkanal laut YouTube gelöscht werden.

Das entsprechende Video der drei Jungs findet ihr unterhalb dieser Meldung eingebunden.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube YouTube - YouTube Red wird zu YouTube Premium YouTube YouTube - Leon Machère droht Geldstrafe in Höhe von 32.500 Euro YouTube YouTube - ApoRed hat jetzt ein eigenes Spiel, das so kreativ ist wie sein Kanal YouTube YouTube - Kann nicht mit Netflix mithalten, sagt Google YouTube YouTube - Das Merkel-Interview in voller Länge anschauen YouTube YouTube - Gangnam Style ist nicht länger das erfolgreichste Video YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt