PLAYNATION NEWS Xbox One

Xbox One - Die Xbox One besitzt eine Regionalsperre

Von Dustin Martin - News vom 27.05.2013, 13:47 Uhr

Das Xbox Reveal ist nun schon fast eine Woche her, die Nachrichten-Flut zur neuen Xbox One fließt jedoch immer weiter. Nun wurde bekannt, dass die Next Generation-Konsole aus dem Hause Microsoft eine Regionalsperre haben wird, Spiele können nur mit einem Gerät der gleichen Region gespielt werden.

Wie die Kollegen von Digital Trends berichten, gab Microsoft nun preis, dass die Xbox One über eine Regionalsperre verfügt. Diese schränkt die Spielbarkeit der Titel je nach (Ver-)Kaufsort ein und stellt sicher, dass Retailer in der gleichen Region gekauft werden, wie die Konsole.

Bei DVDs und Bluerays ist diese Methode schon seit Langem gang und gäbe. Microsoft sagte, dass zukünftig auch „Spiele den regulären landesspezifischen Richtlinien folgen“ müssen. Ob die Regionen von der Filmindustrie übernommen werden, ist bisher noch unklar.

Bisher war im Bezug zur Xbox One immer von der „Macht der Entwickler“ die Rede. Es hieß, dass die Spielehersteller selbst entscheiden könnten, wie sie ihre Spiele an Onlinezwang und Regionalbeschränkungen anpassen.

Die Xbox One wird regional eingeschränkt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox One

Xbox One Xbox One - Saints Row 2 und Dragon Age 2 spielbar via Rückwärtskompatibilität Xbox One Xbox One - Mehr Spiele, die wie PS4-Blockbuster sind Xbox One Xbox One - 19 Klassiker kehren diesen Monat zurück! Xbox One Xbox One - Borderlands 3, Elder Scrolls 6 und Splinter Cell auf der E3 2018? Xbox One Xbox One - Wir packen die Xbox One S aus! - Unboxing Xbox One Xbox One - Elite Wireless Controller - E3 2015 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018