PLAYNATION NEWS Xbox One

Xbox One - Schaar: Xbox One ist Überwachungsgerät

Von Thomas Wallus - News vom 26.05.2013, 18:47 Uhr

Gegenüber dem Nachrichtenmagazin SPIEGEL bezeichnete der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar die von Microsoft angekündigte Spielekonsole Xbox One als Überwachungsgerät. In seinem Statement verweist er auf die Daten, an denen das Unternehmen ein Interesse hegt.

Bislang scheint es noch immer so, als könnte die Konsole PlayStation 4 aus dem Hause Sony in diesem Jahr mit einem deutlichen Image-Vorteil auf dem Markt starten. Nach der Enthüllung seines Konkurrenzproduktes, der Xbox One, musste Microsoft nämlich nicht nur zahlreiche Witze bezüglich des unkomplizierten Wechsels zum TV-Programm über sich ergehen lassen. Auch über das Thema Datenschutz ist noch zu sprechen. In eben diese Diskussion schaltet sich nun gar der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar ein. Gegenüber dem Nachrichtenmagazin SPIEGEL warnte er vor einem "Überwachungsgerät", welches sich hinter Microsofts neuem Schützling verbergen soll. Wörtlich heißt es, dass Microsoft unter der Überschrift ,Spielgerät' ein Überwachungsgerät in den Markt drückt.

Seine Behauptung stützt der 58-jährige Kopf der Behörde auf die scheinbare Datengier Microsofts. So registriere die Xbox "ständig alle möglichen persönlichen Informationen", wobei als Beispiele laut Schaar "Reaktionsgeschwindigkeiten, [...] Lernfähigkeit oder emotionale Zustände" zu nennen sind. "Die werden dann auf einem externen Server verarbeitet und möglicherweise sogar an Dritte weitergegeben. Ob sie jemals gelöscht werden, kann der Betroffene nicht beeinflussen", heißt es. Gleichzeitig warnt der Bundesdatenschutzbeauftragte vor Übertreibungen. Er sehe keine besondere Gefahr durch die integrierte Kamera, denn "dass Microsoft [...] Wohnzimmer ausspioniert, ist bloß eine verdrehte Horrorvision."

Die Ausmaße der Diskussion könnten noch spannende Formen annehmen. In der Kritik ist auch eine unkommentierte Patent-Anmeldung Microsofts. Mit dessen Hilfe könnte das Unternehmen die Anzahl anwesender Personen erkennen, um die Gebühren für Filmdownloads beziehungsweise digitale Videothek-Produkte zu berechnen. Auch will man die Xbox One zu Meinungsforschungszwecken einsetzen und sich dadurch näher an den Community-Bedürfnissen ausrichten.

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar glaubt, die Xbox One ist ein Überwachungsgerät.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox One

Xbox One Xbox One - Saints Row 2 und Dragon Age 2 spielbar via Rückwärtskompatibilität Xbox One Xbox One - Mehr Spiele, die wie PS4-Blockbuster sind Xbox One Xbox One - 19 Klassiker kehren diesen Monat zurück! Xbox One Xbox One - Borderlands 3, Elder Scrolls 6 und Splinter Cell auf der E3 2018? Xbox One Xbox One - Wir packen die Xbox One S aus! - Unboxing Xbox One Xbox One - Elite Wireless Controller - E3 2015 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake