Xbox One: Petition will Online-Zwang zurückholen

Von Sascha Scheuß am 17.07.2013 - 13:09 Uhr
Xbox One - Petition will Online-Zwang zurückholen

Was für einige ein wahrer Segen war, ist für die anderen ein Ding der Unverständlichkeit: Einige User wollen den Online-Zwang der Xbox One zurück!

Es gibt nichts, was es nicht gibt: Nachdem die Xbox One auf der E3 präsentiert wurde, hagelte es massig Kritik, muss die Konsole doch dauerhaft am Internet angeschlossen sein. Außerdem wird man Gebrachtspiele nicht abspielen können, ganz zum Unmut der Fans von Microsofts Schützling. Doch dann folgte die Präsentation der PlayStation 4, welche alles bot, was die Xbox One den Usern verwehrte. Da ruderte man ganz schnell zurück und zog mit Sony gleich, doch scheinbar kann man es hier auch keinem Recht machen.

Einige User starteten vor Kurzem eine Petition, die den Online-Zwang für die Xbox One zurückholen soll. Außerdem sollen auch die DRM-Maßnahmen wieder in Kraft treten. Kurzum: Man wollte die Konsole so bekommen, wie man es auf der E3 versprochen bekam. Ob diese Petition nun ernst gemeint ist, oder ob es sich um einen schlechten Scherz handelt, kann nur vermutet werden. Sicher ist, dass bereits über 25.000 Personen unterschrieben haben. Was haltet ihr von so etwas?

comments powered by Disqus

Weitere News zu Xbox One

Microsoft kündigt Dashboard-Designs an
Die Xbox One ist kurz davor, einige neue Funktionen zu erhalten. So wurden bei Microsoft nun individuelle Designs für das Dashboard samt eigenen Hintergrundbildern bestätigt. Zudem könnte bereits das kommende Update für die Xbox One die Möglichkeit ...

Mehr als 100.000 verkaufte Konsolen in China
Allem Anschein nach konnte Microsoft mit der Xbox One einen erfolgreichen Start in China hinlegen. Bereits nach einer Woche vermeldet der örtliche Microsoft-Partner rund 100.000 verkaufte Exemplare. Bis zum Jahresende möchte der Konsolenhersteller ...

Keine Preissenkung in Deutschland
Microsoft plant keine Preissenkung der Xbox One in Europa. Das verkündet ein Sprecher des Unternehmens. Ausschließlich Briten dürfen sich auf den Nachlass freuen.

Weitere News anzeigen
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de