PLAYNATION NEWS Xbox One

Xbox One - Microsoft bringt Family Sharing vermutlich zurück

Von Dustin Martin - News vom 13.07.2013, 16:25 Uhr
Xbox One Screenshot

Vor einigen Wochen nahm Xbox One-Hersteller Microsoft alles wieder zurück: Kopierschutz, Onlinezwang, Family Sharing. Dass einige Funktionen der damaligen Spiele-Konsole nicht ganz aufgegeben wurden, zeigt ein Interview mit den Mitarbeitern.

Als Microsoft bekannt gab, dass man doch keine DRM-Sperren für die Xbox One einführen möchte, wurden auch einige Funktionen der NextGen-Konsole gestrichen. Unter anderem trauerten einige Fans der Family Sharing-Funktion nach, welche nun jedoch wieder zurückkommen soll.

In einem Gespräch mit dem Microsoft-Mitarbeiter Marc Whitten wurde klar, dass man bei Microsoft die Idee mit dem Teilen der Spiele-Bibliothek innerhalb der Familie doch nicht ganz aufgegeben hatte. Er sagt, wenn es „Leute begeistert“ werde man dafür sorgen, dass man „den richtigen Weg“ finde, um es zurückzubringen.

Er sagt, man habe das Family Sharing nicht aus Frust über die Xbox One-Änderungen vor einiger Zeit entfernt, sondern aus „praktischen“ Gründen, welche nicht näher beleuchtet wurden. Microsoft zeigt mit dieser Aussage, dass man durchaus Interesse hat, die Funktion wieder anzukündigen.

Microsoft möchte mit der Xbox One unter Umständen wieder zurückrudern.

KOMMENTARE

News & Videos zu Xbox One

Xbox One Xbox One - Saints Row 2 und Dragon Age 2 spielbar via Rückwärtskompatibilität Xbox One Xbox One - Mehr Spiele, die wie PS4-Blockbuster sind Xbox One Xbox One - 19 Klassiker kehren diesen Monat zurück! Xbox One Xbox One - Borderlands 3, Elder Scrolls 6 und Splinter Cell auf der E3 2018? Xbox One Xbox One - Wir packen die Xbox One S aus! - Unboxing Xbox One Xbox One - Elite Wireless Controller - E3 2015 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake