PLAYNATION NEWS Xbox One

Xbox One - Konsole empfiehlt plötzlich Nazi-Gruppe

Von Wladislav Sidorov - News vom 23.01.2018, 06:00 Uhr
Xbox One Screenshot

Ein Besitzer der Xbox One bekam plötzlich eine Nazi-Gruppe empfohlen. Basis dafür war das Kinderspiel „Disney Magic Kingdom“. Spieler fordern nun einen automatischen Filter.

Eigentlich wollte „Jeremy“ nur an der Beta von Sea of Thieves teilnehmen, seine Xbox One empfiehl ihm jedoch etwas anderes. Die Konsole schlug vor, dass er sich der Gruppe „National Socialist Womens League“ anschließen solle.

Die Empfehlung basierte der Xbox One zufolge auf dem für Kinder gedachten „Disney Magic Kingdoms“. Inwiefern der Algorithmus hier überhaupt einen Zusammenhang sah, ist völlig unklar.

Kurioses Kurioses Diese Frau möchte Tetris heiraten

Spieler fordern automatisches System gegen Nazi-Gruppen

Der Name bedeutet übersetzt NS-Frauenschaft und basiert auf der gleichnamigen Frauenorganisation der Nationalsozialisten. Das Logo der Gruppe zeigt zudem ein Abzeichen, das viele Mitglieder der NS-Frauenschaft trugen. Aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur NSDAP wurde die Organisation nach Ende des zweiten Weltkriegs als verfassungsfeindlich eingestuft.

„Jeremy“ hält die Empfehlung für absolut inakzeptabel und bezeichnet sie als „verstörend“. Spieler fragen sich nun, warum es kein automatisches System gibt, das entsprechende Gruppen direkt löscht. Sollte es bereits existieren, hat es in diesem Fall eindeutig versagt.

Kurioses Kurioses Spieler haut vor Wut seinen Kopf durch den Bildschirm

Xbox One Empfehlung für Nazi Gruppe

News & Videos zu Xbox One

Xbox One Xbox One - Alle Exklusivtitel zum Launch kostenlos im Game Pass Xbox One Xbox One - Konsole empfiehlt plötzlich Nazi-Gruppe Xbox One Xbox One - Plant Microsoft ein neues Achievement-System? Xbox One Xbox One - Offizieller Sea of Thieves-Controller leuchtet im Dunkeln Xbox One Xbox One - Wir packen die Xbox One S aus! - Unboxing Xbox One Xbox One - Elite Wireless Controller - E3 2015 Burnout Paradise Burnout Paradise - Keine Mikrotransaktionen oder Lootboxen, beruhigt Entwickler PlayStation 4 PlayStation 4 - Dritte Beta-Version zu Firmware 5.50 verfügbar - finaler Termin steht noch aus
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Neue Inhalte für die Video-Streaming-Plattform

KOMMENTARE