Von Ben Brüninghaus | News vom 09.10.2017 - 11:02 Uhr - Kommentieren
Xbox One X Screenshot

Laut Aussagen des Xbox Marketing-Chefs, Albert Penello, sei die Xbox One X keine simple Antwort auf die PS4 Pro, sondern eine konvergente Entwicklung der Technologie in der Gaming-Branche.

Die verbesserte Xbox One X mit 4K-Unterstützung und 60 Bildern in der Sekunde erscheint bereits am 7. November 2017. Wir haben alle Instanzen für euch zusammengetragen, in denen ihr die neue Hardware aus dem Microsoft-Haus vorbestellen könnt. Derzeit ist sie wieder zu haben:

Doch als die Xbox One X vorgestellt wurde, hatten viele Interessenten das Gefühl, dass es sich hierbei lediglich um eine Antwort auf die PS4 Pro von Sony handle. Der zuständige Marketing-Chef für Xbox, Albert Penello, hat der MCV jedoch nun mitgeteilt, dass er rege Bewunderung für die PS4 Pro hege.

Doch der interessanteste Punkt sei für ihn die Feststellung, dass beide Unternehmen in etwa zur selben Zeit mit der selben Idee auf der Matte standen, auch wenn die Ausführung geringfügig verschieden sei. 

Konvergente Technologie

So neige das Business dazu in eine interessante Konvergenz zu verlaufen. Obgleich sie keine Einsicht in die Pläne und zukünftigen Vorgehensweisen Sonys gehabt hätten, würden am Ende doch überraschende Parallelen zutage gefördert, wie es jüngst mit der PS4 Pro und der Xbox One X der Fall gewesen wäre. 

Sony hätte diesbezüglich eine eigenständige Idee im Kopf und Microsoft entschied sich bereits vor langer Zeit für einen ähnlichen Weg, sodass es am Ende aussehen könnte, als ob Microsoft in gewisser Weise auf diese Idee reagiert. 

"Aber die Menschen aus dem Business wissen, dass das die Arbeit von mehreren Jahren ist, [...] Wir sahen den Übergang zu 4K kommen."

Er gibt zu verstehen, dass der Wechsel bereits vor Jahren vorauszusehen gewesen wäre und dass sie nicht auf jeden Technik-Zug aufspringen. Als Beispiel führt er hier die 3D-Technologie an. Sie glauben laut Aussagen an 4K und das wäre das schlussendliche Design geworden. 

Meine Meinung: Selbstverständlich sind die Tatsachen nicht von der Hand zu weisen, dass sich eine neuartige Konsole mit etwaigen Features nicht über Nacht konzipieren und vorbereiten lässt, um sie in einem so kurzem Zeitraum vorzustellen und auch zu veröffentlichen. Es sollte demnach nahe liegen, dass die Xbox One X keine simple Antwort auf die PS4 Pro ist, allerdings sind dies die entsprechenden Kurzschlussreaktionen, die bei vielen Leuten aufkommen können, wenn sie die Veröffentlichung respektive Ankündigung ähnlicher Technologie in einem so kurzem Abstand mitverfolgen. 

Quelle: MCVUK

Seitenauswahl

Artikel zu Xbox One X
Xbox One X - Vorbestellen ab heute - Wo Project Scorpio Edition zu kaufen ist Ab dem heutigen Abend wird man die Xbox One X vorbestellen beziehungsweise kaufen können. Die Vorbestellungen der Konsole starten im Rahmen einer Pressekonferenz auf der gamescom 2017. Zum ...
Artikel zu Xbox One X
Xbox One X - Vorbestellungen sollen bald möglich sein Auf Twitter teilte Phil Spencer von Microsoft mit, dass die Vorbestellungen der Xbox One X bald möglich sein werden. Alle Regularien seien geklärt und die Ankündigung mit allen Infos stehe ...
News zu Resident Evil 7

Resident Evil 7 - Frischer Trailer zur "Not a Hero"-Erweiterung veröffentlicht

18.10.

Star Wars: Han Solo-Film - Name des Films bekannt

18.10.

YouTube - ApoRed wird zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

18.10.

PlayStation 4 - Limited Editions der Sony-Konsolen zu Star Wars Battlefront II

18.10.

Visceral Games - EA schließt Entwicklerstudio, Star Wars-Projekt wird stark verändert

18.10.

BlazBlue: Cross Tag Battle - Weitere Charaktere für das Crossover vorgestellt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5