Xbox 360 Screenshot

Xbox 360: Und die kostenlosen Spiele für August sind...

31.07.2013 - 13:48

Auch im August sollen Xbox LIVE-User mit einer Gold-Mitgliedschaft wieder zwei digitale Vollversionen kostenlos herunterladen dürfen. Der deutsche Jugendschutz dürfte jedoch dafür sorgen, dass beide Titel bei uns nicht erhältlich sein werden.

Teilen Tweet Kommentieren

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht zu verkünden. Die gute Nachricht ist, dass die Fanseite Xbox 360 Online Center und die polnische Retail-Kette Ultima in Erfahrung bringen konnten, welche Spiele Microsoft im kommenden Monat allen Xbox LIVE-Usern mit Gold-Mitgliedschaft kostenlos zum Download anbieten wird. Die schlechte Nachricht ist, dass beide Titel wegen Indizierung und Beschlagnahme nicht für deutsche Nutzer verfügbar sein werden. Spiel Nummer Eins ist ein von Realtime Worlds entwickelter Open-World-Titel, der 2007 auf den Index gesetzt wurde. Spiel Nummer Zwei ist ein von Capcom stammender Action-Titel, der den Überlebenskampf von Chuck Greene mit gigantischen Zombiehorden zelebriert und aus diesem Grund im November 2011 bundesweit beschlagnahmt wurde.

Da die restlichen Spiele bereits zum jetzigen Zeitpunkt nicht über den deutschen Xbox LIVE-Marktplatz verfügbar sind, wird das Angebot auch wohl kaum bei uns verfügbar sein. Ob hiesige Zocker im August komplett in die Röhre gucken müssen oder ob Microsoft zwei andere Titel als Ersatz anbieten wird, hat der Redmonder Konzern noch nicht kommentiert. Mit Games with Gold reagiert Microsoft auf Sony und das PlayStation Plus-Modell. Im Gegensatz zum japanischen Konkurrenten können die kostenlosen Vollversionen auch nach Ablauf des Abos bzw. Ende der Aktion behalten werden, während PlayStation Plus im Grunde eine Art digitaler Spieleverleih ist.

Jugendschutz liegt uns sehr am Herzen, deswegen gibt es hier ein niedliches Bild von Kirby zu sehen.

Geschrieben von Yannick ArnonDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Xbox 360: Microsoft wollte sie Xbox 3 nennen

Microsot hatte Angst, dass man die Xbox 360 für eine rückständige Konsole halten würde. Deshalb erwägte man die Möglichkeit, sie einfach in Xbox 3 umzubenennen.

Xbox 360: Microsoft stellt Konsole nach zehn Jahren ein

Nach mehr als zehn Jahren wird die Produktion der Xbox 360 endgültig eingestellt, wie Microsoft in seinem Blog bekannt gab. Die Online-Dienste und weitere Serviceangebote bleiben jedoch ...

Xbox 360: Microsoft schließt Xbox Live Indie Games

Xbox Live Indie Games wird bald Geschichte sein. Nach neun Jahren ist Schluss mit dem Programm für Indie-Entwickler auf der Xbox 360. Microsoft will die Studios aber dazu bewegen, am neuen ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps