PLAYNATION NEWS WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria - Erste Bilder der weiblichen Pandaren veröffentlicht

Von Christian Liebert - News vom 19.03.2012, 10:26 Uhr

Letzte Woche veröffentlichte die US-Amerikanische Spieleschmiede Blizzard die Silhouette der weiblichen Pandaren auf ihrer Facebook-Seite und sorgten damit für eine menge Trubel. Immerhin war bisher noch nichts über das Aussehen des feminin Gegenparts der kuscheligen Kampf-Mönche bekannt.

 

So sehen sie also aus, die weiblichen Pandaren.

Aber zum Glück spannen uns die Macher von World of Warcraft: Mists of Pandaria diesmal nicht solange auf die Folter und reichten heute erste Artworks in Ingame-Grafik nach. Blizzard kündigte auch an, im Laufe des Tages viele Infos zur kommenden Erweiterung unter das Volk zu bringen, was uns natürlich neugierig gemacht hat. Wir dürfen also alle gespannt sein!

Gehört in Asien schon zum Alltag: Die Meditaion.

Einfach mal auspannen. Das Leben als Held ist auch anstrengend.

KOMMENTARE

News & Videos zu WoW: Mists of Pandaria

WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Erbstück-Waffen von Garrosh auch über Bonuswürfe erhältlich? WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Bosse im Orgrimmar-Schlachtzug leicht vereinfacht WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Ankündigung der 15. PvP-Saison WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Fraktionsloser Pandare erreicht Stufe 80 WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Story-Trailer: Patch 5.4: Schlacht um Orgrimmar WoW: Mists of Pandaria WoW: Mists of Pandaria - Die Bürden des Shaohao -Teil 5: Die Zerschlagung Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni