PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Vor Gericht: Blizzard erhält 88,5 Millionen US-Dollar

Von Redaktion - News vom 17.08.2010, 17:39 Uhr

Aufatmen kann nun die Spieleschmiede Blizzard, denn die Mannen haben jüngst in einem Prozess vor einem kalifornischen Gericht einen entscheidenden Schlag zum Sieg durchführen können und dürfen sich nun um einen Geldzuspruch im Wert von 88,5 Millionen US-Dollar freuen.

Der Verlier in diesem Fall ist der ehemalige Betreiber der Webseite "Scapegaming". Dieser hatte nämlich 2009 angeboten, auf privaten Servern das MMORPG World of Warcraft spielen zu können und wollte daraus Kapital schlagen. Schadensersatz muss der Betreiber nun jedenfalls ordentlich zahlen für sein rechtliches Vergehen: Satte 3 Millionen US-Dollar und zusätzlich noch einmal die horrende Summe von 88,5 Millionen sowie die Kosten für das Gerichtsverfahren von 63.600 US-Dollar. Dumm gelaufen...

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Soll auf PS4 und Xbox One großartig aussehen Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Juni