World of Warcraft Screenshot

World of Warcraft: Traveler, Kinderbuch-Serie in Planung

30.03.2016 - 10:00

Mit World of Warcraft: Traveler möchte Blizzard einen neuen Weg des Storytelling eingehen. Es handelt sich hierbei um ein Buch mit der Geschichte eines kleinen Jungen und mit einer Zielgruppe von Jugendlichen zwischen 8 und 12 Jahren. 

Teilen Tweet Kommentieren

Chris Metzen stellt in einem aktuellen Video auf dem offiziellen YouTube-Kanal von World of Warcraft die neue Idee World of Warcraft: Traveler vor. 

Die Grundidee bezieht sich auf den Blickwinkel eines Kindes und wie ein Kind die Welt um sich herum in diesem überaus ausgebauten und riesigen Franchise wahrnehmen könnte. Um dies adäquat umzusetzen, haben sie sich den Partner Scholastic zur Seite genommen, den weltgrößten Vermarkter in Sachen Kinderbücher. Geschrieben wird die Geschichte von dem renommierten Comic-Buchautor und Animator Greg Weisman. Das erste Buch enthält ebenfalls Illustrationen von Blizzards Artist Samwise Didier und ein farbenfrohes Cover von Stephane Belin. Die Bücher werden an eine Zielgruppe adressiert sein, die ein durchschnittliches Alter von 8 bis 12 Jahren aufweist. Der erste Ableger erscheint im November 2016. 

Die Macher von World of Warcraft möchten dem Projekt eine einzigartige Geschichte und eine Stimme verleihen, mit der sie nicht nur die alteingesessenen Fans, sondern zugleich auch neue Kunden begeistern können, die noch nicht soviel mit dem Franchise in Verbindung gebracht hat. Ferner soll Traveler eine neue Perspektive auf das Wow-Franchise bieten, dass es zuvor noch in keinem Videospiel oder Kinofilm gegeben hat.

Der Protagonist von Traveler wird der Junge Aramar Thorne sein, der Sohn eines der größten Entdecker der Welt. Er soll innerhalb dieser Erzählungen Freundschaften mit den kuriosesten Lebewesen schließen. Diese Begegnungen werden nicht nur zu Freunden, sondern auch zu seiner Familie. Frei nach dem Motto 'Zuhause ist, wo sich das Herz befindet', wird Traveler möglicherweise die Herzen der jüngeren Generation erobern können. Wir haben das Video untenstehend für euch verlinkt, damit ihr euch einen audiovisuellen Eindruck der Erzählungen der Entwickler verschaffen könnt.  

Ein weiteres Mount für Dämonenjäger gefällig?

Erst kürzlich berichteten wir euch über das neue Mount, das Einzug in World of Warcraft: Legion finden wird. Insgesamt bringt der Dämonenjäger zwei neue Reittiere mit sich. 

Quelle: YouTube
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

World of Warcraft: Legion mit sehr starken Verkaufszahlen am ersten Tag

World of Warcraft am Ende? Möchte man diesen Verkaufszahlen vom Launch-Day Glauben schenken, so steht es um die Marke aktuell alles andere als schlecht.

World of Warcraft: Legion bekommt eigene Companion App + Patch-Vorschau

Im Rahmen der Spielemesse PAX West 2016 ließ es sich Entwickler Blizzard nicht nehmen, auch über World of Warcraft samt Erweiterung Legion zu sprechen. Unter anderem wurde eine Companion App ...

World of Warcraft: Wirklich wuchtiger Content kommt erst nach dem Release

Wenn am 30. August mit Legion die nächste Erweiterung für das Fantasy-MMORPG World of Warcraft erscheint, stürzen sich alle Spieler auf den neuen Content. Doch die wirklich harte Nuss für ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps