PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Spielesucht peinlicher als Pornoabhängig?

Von Redaktion - News vom 12.06.2008, 09:27 Uhr

Ein Psychiater sorgt mal wieder für lustige Vermutungen! Auf der Website der Boston Globe haben wir ein interessantes Interview mit Dr. Jerald Block entdeckt, in dem dieser auf Spielesucht, vor allem mit Fokus auf World of Warcraft, eingeht. 

Neben den üblichen Fakten und Diskussionen macht der Psychiater eine witzige Andeutung. Demnach schämen sich Spielesüchtige mehr für ihr Laster als Pornoabhängige. Laut Block seien Sexfilme mittlerweile gesellschaftlich akzeptiert, bei Spielen ist das immer noch nicht der Fall. Ob die Aussage repräsentativ ist, bleibt natürlich fraglich.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - DDoS-Angreifer muss ins Gefängnis World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Soll auf aktuellen Konsolen überzeugen