PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Spieler über Charakter-Infos verärgert!

Von Redaktion - News vom 25.01.2010, 01:47 Uhr

Ärger in World of Warcraft: Fans ärgern sich über einen Service von Blizzard, denn dieser rüttelt an der Privatsphäre der Spieler.

Auf der offiziellen Seite zum beliebten Online-Rollenspiel World of Warcraft gibt es seit neustem die Funktion, sich über seinen Charakter und dessen Entwicklungen durch einen RSS-Feed auf dem laufenden zu halten. So kann man seinen Freunden seinen Charakter präsentieren und diesen an den Fortschritten teil haben lassen. Hört sich alles gut an, oder? Wäre dort nicht das Problem, dass viele Spieler darüber klagen, dass der RSS-Feed nicht abgestellt werden kann. So hat man einen Blick auf alle Spieler und dessen Charaktere. Selbst die, die diese Funktion nicht möchten, haben keine andere Wahl. Persönliche Daten werden vom Nutzer nicht angezeigt.

Den gleichen "Service" bietet Steam. Dieser zeigt an, wie oft und wie lange man in der Woche bestimmte Spiele über Valve's Betriebsplattform gespielt hat.
 

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Classic Realms bieten klassische Vanilla-Warcraft-Abenteuer World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Wieder mehr Handlung in der Gegenwart - aber optional PUBG PUBG - Entwickler verteidigen das Spiel - nicht nur ein Asset Flip
News zu Pokémon Go

LESE JETZTPokémon Go - Ab sofort könnt ihr Pokémon tauschen