PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Patch 6.2 auf PTR - Höllenfeuerzitadelle wird neuer Raid

Von Christian Liebert - News vom 14.04.2015, 11:02 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Über Nacht wurde Patch 6.2 auf die Testserver von World of Warcraft gespielt. Die ersten Patchnotizen sind bereits verfügbar und enthüllen interessante neue Inhalte. So erhalten alle Draenor-Instanzen einen neuen Schwierigkeitsgrad und bessere Beute, die Höllenfeuerzitadelle kommt als Raid zurück und die legendäre Questreihe bei Khadgar geht weiter.

Die Fans von World of Warcraft haben wieder etwas, worauf sie sich freuen können. Blizzard hat Patch 6.2 auf die öffentlichen Testserver gespielt und bereits etliche Informationen zum kommenden Update enthüllt. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen für euch zusammen.

Garnisonen bekommen neue Inhalte

Wer seine Garnison bereits auf Level 3 aufgewertet hat, bekommt die Möglichkeit, seinen eigenen Hafen zu bauen. In diesem könnt ihr dann Schiffe errichten und eigens dafür entworfene Missionen erledigen. Weitere Informationen will Blizzard später enthüllten.

Der Tanaandschungel öffnet sich

Mit dem Hafen erhalten Spieler auch Zugriff auf das bisher verschlossene Gebiet Tanaandschungel. Neue reguläre und tägliche Quests, Rare-Mobs, Schätze und der Kampf gegen die Eiserne Horde sollen dort warten.

Neuer Raid: Die Höllenfeuerzitadelle

Im Tanaandschungel befindet sich die aus The Burning Crusade bekannte Höllenfeuerzitadelle, die als Tier-18-Raid dienen wird. 13 Bosse, darunter Kilrogg Totauge, Mannoroth, Archimonde und Teron Blutschatten, werden dort auf die Spieler warten.

Dungeons erhalten den mythischen Schwierigkeitsgrad

Blizzard nimmt sich einer der härtesten Kritiken an. Alle Instanzen in Draenor erhalten einen neuen Schwierigkeitsgrad: Mythisch. Dieser ist einmal pro Woche absolvierbar und bringt Items der Stufe 680. Der jeweilige Endboss kann sogar Gegenstände mit Stufe 700 hinterlassen.

Die legendäre Questreihe geht weiter

Mit Patch 6.2 wird die Geschichte von Warlords of Draenor weitererzählt. In einem Gameplay-Video haben wir darauf bereits einen Ausblick erhalten. Diesmal erhält der legendäre Ringe seine finale Stufe mit Itemlevel 730.

680-Ausrüstung für Challenge Dungeons

Wenn ihr die tägliche Challange-Mode-Quest erledigt, erhaltet ihr Ausrüstung der Stufe 680.

Mehr PvP-Ausrüstung

Um Spielern mehr Möglichkeiten zu geben, am PvP teilzunehmen, gibt es auch hier einige interessante Neuerungen. So werten sich Nicht-PvP-Gegenstände zwischen Itemlevel 560 und 690 automatisch zu 690-PvP-Items auf. Dafür werden Nicht-PvP-Items über Stufe 715 auf iLevel 715 gedrosselt. Mit dazu erscheint auch frische PvP-Ausrüstung der Stufe 705 (im PvP 735).

Alle weiteren bisher bekannten Details, darunter auch die Änderungen an den Klassen, könnt ihr auf der offiziellen Webseite nachlesen.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Classic Realms bieten klassische Vanilla-Warcraft-Abenteuer World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018