PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Interessantes Interview zum Thema PvP und eSport

Von Christian Liebert - News vom 18.03.2014, 14:00 Uhr
World of Warcraft Screenshot

In der großen Welle an Interviews haben auch die Kollegen von PvP Live die Chance gehabt, mit Blizzard über die kommende World of Warcraft Erweiterung Warlords of Draenor zu sprechen. Diesmal dreht sich alles um das Thema PvP und eSport.

Für MMO-Spieler ist der Kampf gegeneinander schon seit jeher ein wichtiges Thema. Auch in World of Warcraft gibt es ein großes Angebot an PvP-Möglichkeiten, aber leider hat es der Tausendsassa nicht geschafft, sich auf diesem Feld vollständig zu etablieren. Die PvP-Änderungen in der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor sollen exakt dies wettmachen. Unsere Kollegen von PvP Live führten dazu ein Interview Holinka und Kim Phan von Blizzard. Kernthema ist unter anderem der eSport. Hier möchte Blizzard auch jeden Fall hin und ist schon auf der Suche nach Möglichkeiten, virtuelle Sportler mehr für sein MMO zu begeistern. Die Arena, speziell das 3-gegen-3, ist dafür schon mal eine gute Sache. Leider fehlt die Zeit, sich komplett auf diesen Bereich zu konzentrieren und daher kann man all die Ideen bisher nur langsam umsetzen. Einen Spectator-Modus zum Beispiel, der für den eSport essenziell wäre. Diese Idee ist schon im Kopf, man ist aber noch nicht soweit, hierzu etwas anzukündigen.

Derzeit sei das PvP, zum Beispiel Team Deathmatch (Arena), auch noch ziemlich mürbe - so zumindest die Entwickler. Es würde nicht besonders viel Spaß machen dabei zuzugucken, weil die Spieler teilweise sehr lange am Leben wären. Der Weg zum Erfolg wäre hier, zunächst den Spaß im Spiel zu erhöhen, damit eben auch die Lust am Zuschauen steigt und der Weg in den eSport so geebnet werden kann. Mit Warlords of Draenor wird es diverse Änderungen am PvP geben, von denen einige bereits enthüllt sind. Allerdings haben die Entwickler hier das Problem, dass Neuerungen sich nur sehr schwer einfügen. Lapidar gesagt hagelt es Kritik, wenn man etwas verändert und ebenso, wenn man alles so lässt, wie es ist. Das Team sei hier derzeit vor allem dabei, kleine Neuerungen anzugehen, die den Spaß am PvP und eSport steigern sollen. Konkrete Pläne verrät man natürlich nicht, aber das Ziel, eben auch diesen Teil der Communits abzudecken, ist auf jeden Fall vorhanden.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Classic Realms bieten klassische Vanilla-Warcraft-Abenteuer World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni