PLAYNATION NEWS World of Warcraft

World of Warcraft - Frischzellenkur für weibliche Zwerge

Von Michael Schirrmacher - News vom 21.02.2014, 14:49 Uhr
World of Warcraft Screenshot

Nach den weiblichen Orks muss mit Warlords of Draenor auch das weibliche Pendant der Zwerge eine Runderneuerung über sich ergehen lassen. Blizzard präsentiert dazu die ersten Ergebnisse und nennt die Herausforderungen bei der Umsetzung für World of Warcraft.

Das nächste Opfer ließ nicht lange auf sich warten. Wir berichteten erst kürzlich über die Aktualisierung des Charaktermodells der weiblichen Orks aus World of Warcraft, die nun mit einer kriegerischen Ausstrahlung und wohldefinierten Muskeln auftrumpfen. Ebenso kriegerisch aber von der Statur etwas gedrungener haben sich nun die weiblichen Zwerge einer Frischzellenkur unterworfen.

Die besondere Herausforderung der Entwickler bestand darin, die Balance zwischen dem alten Charaktermodell und den neuen, flüssigeren Animationen zu finden. Dabei sollte das standhafte Wesen der Zwerge ebenso eingefangen werden wie die unbändige Lust nach Partys und Met. Die ersten Ergebnisse können sich sehen lassen.

Was sagt ihr zu dem neuen Charaktermodell der weiblichen Zwerge? Besser oder schlechter als sein Vorgänger?

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft

World of Warcraft World of Warcraft - Neues Azeroth-Addon jetzt auf Amazon vorbestellen World of Warcraft World of Warcraft - Streamer Patrick „Vanion“ Michalczak überraschend verstorben World of Warcraft World of Warcraft - Special-Arcade-Controller für 80-jährigen Vater gebaut World of Warcraft World of Warcraft - Classic Realms bieten klassische Vanilla-Warcraft-Abenteuer World of Warcraft World of Warcraft - Musikvideo zum Online-Rollenspiel mit Tina Guo World of Warcraft World of Warcraft - Mit Gänsehaut zum Release - Video zelebriert 'Legion' GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake