World of Warcraft Screenshot

World of Warcraft: Community Manager Zarhym verlässt Blizzard

11.03.2016 - 13:20

Nach elf Jahren hört nun auch Community Manager Zarhym bei Blizzard auf. Dies ist nicht der erste herbe Verlust für das Unternehmen und die Community.

Teilen Tweet Kommentieren

Jonathan Brown, alias Zarhym, gab heute Nacht über Twitter bekannt, dass er nicht länger als Community Manager für Blizzard tätig sein wird. Mit seiner Kündigung verliert das Unternehmen einen weiteren langjährigen Mitarbeiter, der nicht nur Blizzard, sondern auch die Community bereichert und geprägt hat. Wie von uns berichtet, verabschiedete sich im Juli 2015 bereits das Urgestein Micah Wipple, alias Bashiok, nach zwölf Jahren aus dem Community Team rund um World of Warcraft, um eine neue Stelle anzunehmen. 

Zarhym wird in der Community schon jetzt schmerzlich vermisst. Viele Spieler haben ihm bereits im Beitrag der amerikanischen Foren alles Liebe gewünscht. Aus der Welt (of Warcraft) ist er jedoch nicht: Blizzard widmete ihm unter anderem einen Erfolg und ein Haustier.

Laut eigener Aussage gibt es noch keine festen Pläne für die Zukunft. Brown bedankte sich jedoch für elf Jahre, in denen er "unzählige fantastische Menschen" kennenlernen durfte. Wir wünschen ihm natürlich alles Gute für die Zukunft und viel Spaß beim Erreichen neuer Ziele!

Quelle: Buffed Quelle: Zarhym Twitter
Geschrieben von Katharina HeitmannDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

World of Warcraft: 20.000 US-Dollar Preisgeld für Studenten - das Dungeon Race

Ein solches Event wäre auch hierzulande garantiert ein Erfolg: In Nordamerika können sich Studenten zu einem Team zusammenschließen und am großen World of Warcraft Dungeon Race teilnehmen. ...

World of Warcraft: Zweistellige Millionenzahl ein Fehler - Blizzard korrigiert

Vor einigen Tagen ging eine Meldung unserer polnischen Kollegen von Pixel mehr oder weniger durch die Decke - darin hieß es, dass World of Warcraft durch Legion wieder bei über zehn ...

World of Warcraft: Legion-Schub: Abozahlen knacken zweistellige Millionenzahl

Legion geht ab wie die Feuerwerksrakete aus Azeroth. Game Director Tom Chilton hat mit einem polnischen Magazin gesprochen und verriet ganz nebenbei den massiven Erfolg der neuen ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps