PLAYNATION NEWS World of Warcraft: Wrath of the Lich King

World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Blizzard unter Druck

Von Redaktion - News vom 01.01.2009, 18:04 Uhr

Wie das Middletown Journal berichtet, darf sich ein 17-Jähriger in kürze vor einem Jugendrichter verantworten. Grund dafür ist, dass der junge Mann ein Selbstmordgedanken gegen über eines Blizzard Mitarbeiters vermeldete. Er möchte sich umbringen, wenn er nicht das bekommt, was er will.

Selbstverständlich kontaktiert Blizzard sofort den Notruf, welche mit einem Arzt und der Polizei auftauchte. Falschalarm, denn der junge drückte auf dem Revier aus, dass er nur die Sachen bekommen wollte, die er gefordert hat um in Wrath of the Lich King weiter zu kommen.

Der 17-Jährige wurde wieder an seinem Vater übergeben und darf sich in Kürze vor dem Jugendrichter rechtfertigen.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Warcraft: Wrath of the Lich King

World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Dungeon-Finder nun Kick ohne Wartezeit World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Raid-Nachschub im Rubin-Sanktum? World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - neue Hotfixes World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Heute schon downloaden, morgen gleich loslegen: Patch 3.2.2 ist da! World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Paragon vs. Lich King im 25er Hardmode, Teil 3/3 World of Warcraft: Wrath of the Lich King World of Warcraft: Wrath of the Lich King - Paragon vs. Lich King im 25er Hardmode, Teil 2/3 GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake