World of Warcraft Screenshot

World of Warcraft: Wechsel der Spezialisierung doch kostenfrei

18.05.2016 - 11:13

Viel kritisiert und nun geändert: der Wechsel der Spezialisierung wird euch in World of Warcraft: Legion offenbar doch nicht in Schulden stürzen. Dafür gab es allerdings Änderungen am Talentwechsel.

Teilen Tweet Kommentieren

Von allen Änderungen wurde keine so stark kritisiert, wie die hohen Kosten eines Spezialisierungswechsels in World of Warcraft: Legion. Besonders negativ stieß der Community auf, dass die Kosten wie eine künstliche Bremse wirken würden, anstatt zu einem Gefühl der erhöhten Schwierigkeitsstufe beizutragen.

Mit dem Aussortieren des Dual Spec wird es in Legion möglich sein, die Spezialisierung aus dem Stegreif zu wechseln - ohne Kosten. Einzige Bedingung: Ihr dürft euch nicht im Kampf befinden. Dafür müsst ihr beim Wechsel der Talente kräftig in die Tasche greifen, denn hierfür benötigt ihr entweder eine sichere Umgebung, oder einen Folianten. Während mit "sicherer Umgebung" alle Gebiete gemeint sind, in denen ihr auch euren Ruhebonus bekommt, werden die Folianten von Inschriftlern hergestellt. Und Blizzard wäre nicht Blizzard, wenn sie die Herstellung der Schmöker nicht richtig teuer gemacht hätten. Sogar so teuer, dass sich die Benutzung des Folianten nur in einer Gruppe lohnen soll.

Durch die Bedingungen für den Talentwechsel möchte Blizzard verhindern, dass Schlachtzügler vor jedem Boss schnell die Talente ändern und Raids zu einem Speedrun verkommen. Wie denkt ihr über diese Änderungen?

Quelle: Buffed
Geschrieben von Katharina HeitmannDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

World of Warcraft: 20.000 US-Dollar Preisgeld für Studenten - das Dungeon Race

Ein solches Event wäre auch hierzulande garantiert ein Erfolg: In Nordamerika können sich Studenten zu einem Team zusammenschließen und am großen World of Warcraft Dungeon Race teilnehmen. ...

World of Warcraft: Zweistellige Millionenzahl ein Fehler - Blizzard korrigiert

Vor einigen Tagen ging eine Meldung unserer polnischen Kollegen von Pixel mehr oder weniger durch die Decke - darin hieß es, dass World of Warcraft durch Legion wieder bei über zehn ...

World of Warcraft: Legion-Schub: Abozahlen knacken zweistellige Millionenzahl

Legion geht ab wie die Feuerwerksrakete aus Azeroth. Game Director Tom Chilton hat mit einem polnischen Magazin gesprochen und verriet ganz nebenbei den massiven Erfolg der neuen ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps