World of Warcraft Screenshot

World of Warcraft: Über 220.000 Petenten sprechen sich für Classic aus

23.04.2016 - 10:41

Neues Öl für die Feuer der Verfechter des ursprünglichen World of Warcraft: die von den Betreibern des kürzlich geschlossenen privaten Servers Nostalrius ins Leben gerufene Petition hat 220.000 Petenten erreicht - und damit einen prominenten Unterstützer gewonnen.

Teilen Tweet Kommentieren

Die Diskussion um Classic Server von World of Warcraft nimmt kein Ende: Wie wir bereits berichteten, hatte das Team des privaten Classic Servers Nostalrius eine Petition ins Leben gerufen, die sich an den Mitbegründer und Präsidenten von Blizzard, Mike Morhaime, richtet. Mittlerweile hat diese Petition weit über 200.000 Unterschriften gesammelt und es sieht auch nicht so aus, als würde die Zustimmungsflut irgendwann abebben. Mit Mark Kern, ehemaliger Lead-Entwickler von World of Warcraft, hat die Bewegung nun auch einen prominenteren Mitstreiter gefunden. Kern war bis 2006 als Mitarbeiter für Blizzard tätig und hatte seine Unterstützung angekündigt, sobald die Petition 200.000 Unterstützter erreichen sollte. Weiterhin hatte er versprochen, dass er

  • die 5.000 Seiten der Petition ausdrucken
  • einen offenen Brief an Mike Morhaime schreiben und ihn mit der Community teilen
  • ein Video zu diesem Brief drehen und es auf @SodaPoppinTV hochladen
  • Mike Morhaime am Freitag zusätzlich per Email, Postpaket und Telefon kontaktieren

würde. Diesen Versprechen wird er nun nachkommen. Die auf 800 Dollar geschätzten Kosten für den Druck übernehmen je zur Hälfte Kern und die Community. Die Reaktion von Morhaime bleibt abzuwarten... Wie steht ihr zu dieser Debatte?

Quelle: Massivelyop
Geschrieben von Katharina HeitmannDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

World of Warcraft: Legion mit sehr starken Verkaufszahlen am ersten Tag

World of Warcraft am Ende? Möchte man diesen Verkaufszahlen vom Launch-Day Glauben schenken, so steht es um die Marke aktuell alles andere als schlecht.

World of Warcraft: Legion bekommt eigene Companion App + Patch-Vorschau

Im Rahmen der Spielemesse PAX West 2016 ließ es sich Entwickler Blizzard nicht nehmen, auch über World of Warcraft samt Erweiterung Legion zu sprechen. Unter anderem wurde eine Companion App ...

World of Warcraft: Wirklich wuchtiger Content kommt erst nach dem Release

Wenn am 30. August mit Legion die nächste Erweiterung für das Fantasy-MMORPG World of Warcraft erscheint, stürzen sich alle Spieler auf den neuen Content. Doch die wirklich harte Nuss für ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps