PLAYNATION NEWS World of Tanks

World of Tanks - Neurogaming arbeitet an VR-Version

Von Patrik Hasberg - News vom 23.01.2018, 12:32 Uhr
World of Tanks Screenshot

Wargaming hat jetzt die Entwicklung von World of Tanks VR angekündigt und mitgeteilt, dass man eine Kooperation mit VRTech eingegangen ist. Gemeinsam wurde das VR-Unternehmen Neurogaming gegründet, um die Panzerschlachten in Zukunft noch intensiver erleben zu können.

Das 2010 veröffentlichte Panzer-MMO World of Tanks dürfte mit über 140 Millionen Spielern so gut wie jedem Spieler zumindest ein Begriff sein. Wie der russische Spieleentwickler Wargaming.net nun bekanntgegeben hat, ist man eine Kooperation mit VRTech eingegangen und hat das VR-Unternehmen Neurogaming gegründet.

World of Tanks World of Tanks Version 1.0 kommt mit viel besserer Grafik

Neurogaming arbeitet an VR-Version

Aktuell sind in dem neu gegründeten Unternehmen bereits 75 Mitarbeiter beschäftigt, die vor allem an der VR-Version von World of Tanks arbeiten. Neurogaming hat seinen Sitz in Nikosia, Zypern, mit einer zusätzlichen Entwicklungsabteilung in Moskau, Russland. Im ersten Quartal soll jedoch nach Amsterdam und New York expandiert werden. Die Partnerschaft mit VRTech umfasst zwei Hauptprojekte. Dazu zählt eines mit Cinema VR und eines mit Polygon VR. 

Cinema VR ist ein System für bis zu vier Spieler, das speziell als Aufbau für Arcades und andere Einrichtungen gedacht ist. Das Unternehmen betreibt derzeit 36 Standorte in ganz Russland und berichtete im letzten Jahr von 180.000 Spielern. Polygon VR ist eine Plattform, die das Virtual Reality-Gameplay vor Ort unterstützt und für die perfekte Inszenierung zuständig ist. Es verfügt über Funktionen wie Motion Capture-Technologie, Software für die Übertragung, Second-Screen-Unterstützung und ein Game Management System, das auch Inhalte von Erst- und Drittanbietern unterstützt.

Im Rahmen der Partnerschaft plant Neurogaming die Einführung einer eigenen Plattform für Menschen, die an standortbasierter Virtual Reality interessiert sind und erweitert damit die Zahl der Franchise-Nehmer von Cinema VR. Die Multiplayer-Funktionen von Polygon VR ermöglichen es Spielern, World of Tanks VR an diesen Orten zu spielen.

"Mit standortbasierten VR-Räumen machen wir die Erfahrung erschwinglicher und zugänglicher", so World of Tanks-Schöpfer Slava Makarov innerhalb einer offiziellen Stellungnahme. "Darüber hinaus ist unser wichtigstes Ziel, anders als bei anderen Entwicklern, die Erfahrung von einer einmaligen Beteiligung zu einer langfristig ansprechenden Geschichte mit Koop und Wettbewerbselementen zu verändern."

Bislang ist unklar wann World of Tanks veröffentlicht werden könnte und für welche Plattformen der Titel letztendlich erscheint.

Wargaming hat die Entwicklung von World of Tanks VR angekündigt.

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Tanks

World of Tanks World of Tanks - Version 1.0 kommt mit viel besserer Grafik World of Tanks World of Tanks - Schwedische Panzer für die Kriegssimulation angekündigt World of Tanks World of Tanks - Offizieller Comic zum Spiel für Herbst geplant World of Tanks World of Tanks - Alle Infos zum heutigen PS4-Launch im Überblick World of Tanks World of Tanks - PS4-Launch-Trailer World of Tanks World of Tanks - Review zu Update 9.4: Strongholds Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids