PLAYNATION NEWS World of Tanks

World of Tanks - Das Labyrinth der Aprilscherze

Von Sebastian Lammich - News vom 31.03.2014, 19:15 Uhr
World of Tanks Screenshot

In dem neuen ASAP-Video von Wargaming.net stellt der Entwickler den Spielmodus "Labyrinth" vor, der am 1. April in World of Tanks integriert werden soll und die Spieler auf ein Pixel-Schlachtfeld schickt.

Der Entwickler Wargaming.net beschäftigt sich in letzter Zeit damit, den Spieler von World of Tanks mehr Abwechslung zu bieten. Am 1. April soll es deshalb mit Update 1.04 einen interessanten neuen Spielmodus mit dem Namen "Labyrinth" geben, indem zwei Teams aus jeweils sieben Spielern gegeneinander antreten können. Die Entwickler wollen damit gleich mehrere Probleme und Community-Wünsche angehen und fügen zum Beispiel auf der neuen Karte zerstörbares Gelände hinzu. Des Weiteren haben sie auch das Balancing-Problem in dem neuen Modus souverän gelöst, indem sie nur die deutsche Selbstfahrlafette Karl-Gerät für diese Schlacht zulassen.

Zusätzlich hat sich der Entwickler auch um die grafische Gestaltung der neuen Karte Gedanken gemacht, um alle Spieler zufriedenzustellen. Aus diesem Grund kämpfen die Panzerkommandanten jetzt mit Pixel-Panzern auf einer 8-bit-Map. In dem neuen ASAP-Video von Wargaming.net stellt der Entwickler den neuen Spielmodus vor und zeigt erste Szenen von dem Pixel-Schlachtfeld.  

KOMMENTARE

News & Videos zu World of Tanks

World of Tanks World of Tanks - Version 1.0 kommt mit viel besserer Grafik World of Tanks World of Tanks - Schwedische Panzer für die Kriegssimulation angekündigt World of Tanks World of Tanks - Offizieller Comic zum Spiel für Herbst geplant World of Tanks World of Tanks - Alle Infos zum heutigen PS4-Launch im Überblick World of Tanks World of Tanks - PS4-Launch-Trailer World of Tanks World of Tanks - Review zu Update 9.4: Strongholds GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake