PLAYNATION NEWS The Witcher 3

The Witcher 3 - Fernkampfmöglichkeiten & Seemonster

Von Patrik Hasberg - News vom 01.08.2014, 20:01 Uhr
The Witcher 3 Screenshot

Hexer Geralt von Riva wird es in The Witcher 3: Wild Hunt auch mit verschiedenen Seemonstern zu tun bekommen. Zudem dürfen wir im dritten Teil nun mit einer Fernkampfwaffe Schaden austeilen und unsere Gegner bekämpfen.

Geralt von Riva bekommt es als professioneller Monsterjäger auch in The Witcher 3: Wild Hunt wieder mit verschiedensten Kreaturen zu tun. Doch während wir bisher lediglich an Monster und Kreaturen an Land bzw. in der Luft dachten, wird es laut Entwickler CD Projekt Red auch Seemonster geben, die namentlich bedingt im Wasser hausen. Dies verriet Senior Producer Michał Krzemiński innerhalb eines Interviews mit dem Online-Portal Analog Addiction.

Da stellt sich nun allerdings unweigerlich die Frage, wie wir gegen Seemonstern mit unseren Schwertern antreten sollen. Schließlich sind die Klingen lediglich für den Nahkampf geeignet. Aus diesem Grund entschied sich der Entwickler die "Gabriel Armbrust" einzuführen.

“Ja, Geralt wird auch in den Kampf mit Seemonstern involviert sein. Das ist ein weiterer Grund, weshalb wir entschieden haben, die ‘Gabriel Armbrust’ einzuführen, eine Waffe, die in der Lage ist, auch Gegnern, die sich außerhalb der Schwertreichweite befinden, aus der Distanz heraus Schaden zuzufügen (das betrifft auch fliegende Kreaturen).”, Michał Krzemiński.

Weitere Fernkampfwaffen wird es im fertigen Spiel aber wohl nicht geben. Dafür kann der Spieler verschiedene Bolzen herstellen, die unterschiedliche Effekte auf die Monster haben. So schoss man während einer Präsentation auf der diesjährigen E3 beispielshalber einen Greif mit einem Bolzen an, um ihn durch die verursachte Blutung besser verfolgen zu können.

Auch die bekannten Hexer-Zeichen werden für den Fernkampf einsetzbar sein. Laut Krzemiński  wird es insgesamt zehn von den Zeichen geben "eine Alternative für jedes klassische Zeichen, das wir aus den vorherigen Spielen kennen".

The Witcher 3: Wild Hunt wird am 24. Februar 2015 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One erscheinen.

In The Witcher 3: Wild Hunt werdet ihr es auch mit verschiedenen Seemonstern zu tun bekommen. Dafür könnt ihr auf Fernkampfwaffen zurückgreifen können.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Witcher 3

The Witcher 3 The Witcher 3 - „Enhanced Edition“ überarbeitet Kampfsystem komplett The Witcher 3 The Witcher 3 - Mod macht aus Geralt einen jungen Mann The Witcher 3 The Witcher 3 - Andrzej Sapkowski kündigt neuen Witcher-Roman an - vielleicht mit Geralt The Witcher 3 The Witcher 3 - Patch mit HDR-Unterstützung für PS4 veröffentlicht The Witcher 3 The Witcher 3 - Wenn Geralt auf Chuck Norris trifft The Witcher 3 The Witcher 3 - Erste Szenen des offiziellen Witcher-Musicals YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt