PLAYNATION NEWS Windows 10

Windows 10 - Installation von Updates ist Pflicht für Home-Version

Von Dustin Martin - News vom 17.07.2015, 11:38 Uhr
Windows 10 Screenshot

Wie Microsoft nun offiziell bestätigte, wird die Installation von Updates bei Windows 10 verpflichtend sein. Wer die Home-Version von Windows 10 nutzt, muss alle Updates herunterladen und installieren – ein Warten oder gar Verweigern der Aktualisierungen wird nicht mehr zugelassen.

Ob es an der Sicherheit oder einfach am Verhindern einer Fragmentierung von Windows 10 liegt, weiß man nicht. Microsoft legt in den Nutzungsbedingungen von Windows 10 jetzt fest, dass alle Updates verpflichtend heruntergeladen und installiert werden müssen. Wir können ergo nicht mehr selbst entscheiden, ob wir Windows Update nutzen wollen.

Das Ganze ist Teil der neuen Mentalität von Microsoft, was die Entwicklung des „letzten“ Betriebssystems angeht. Windows 10 soll als Service dienen und nicht mehr nur als Plattform. Dieses „Windows-as-a-service“-Modell setzt voraus, dass alle Nutzer auf dem gleichen Stand der Dinge sind.

Windows 10 installiert Pflicht-Updates ab sofort automatisch

Der Release-Termin von Windows 10 ist auf den 29. Juli 2015 angesetzt. Bereits vor wenigen Stunden stellte Microsoft pünktlich die RTM-Version von Windows 10 fertig und lieferte sie an die Hersteller aus. Wer Teil des Preview-Programms von Windows 10 ist, kann das Betriebssystem schon heute in der finalen Version nutzen.

Angebot: Betriebssysteme in jeder Edition und Rabatte auf Windows*

* gesponserter Link

KOMMENTARE

News & Videos zu Windows 10

Windows 10 Windows 10 - INACCESSIBLE BOOT DEVICE: Neues Update zerstört den PC Windows 10 Windows 10 - Gratis-Upgrade endgültig eingestellt Windows 10 Windows 10 - Neues Update macht Gaming flüssiger Windows 10 Windows 10 - Mehr Datenschutz mit Privatsphäre-Einstellungen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake