PLAYNATION NEWS Wii U

Wii U - Britische Handelskette nimmt die Wii U aus dem Sortiment

Von Matthias Kraut - News vom 30.07.2013, 13:31 Uhr
Wii U Screenshot

In Großbritannien entschied sich der Handelsriese Asda dazu, Nintendos aktuelle Konsole komplett aus den Geschäften zu entfernen.

In den letzten Monaten sank Nintendo mit seiner Konsole Wii U zunehmend in eine tiefe Krise. Nun wurde vor wenigen Stunden eine weitere Negativschlagzeile bekannt gegeben - dieses Mal aus Großbritannien.

Die zweitgrößte Handelskette der britischen Insel mit dem Namen Asda entschloss sich dazu, Nintendos Wii U komplett aus den hauseigenen Filialen zu entfernen. Dies bedeutet nun konkret, dass man als Kunde neben der Konsole, auch keine Wii U-Spiele oder entsprechendes Zubehör mehr bei Asda kaufen kann. Nicht einmal frische Titel, wie das vor Kurzem veröffentlichte Pikmin 3, von dem man sich bei Nintendo steigende Hardware-Verkaufszahlen erhofft, werden von Asda in den Geschäften angeboten.

Auf Anfrage der Kollegen von CVG bestätigte Asda, dass man tatsächlich Wii U-Hardware samt Titeln in den hauseigenen Geschäften vom Verkauf ausschließen wird. Lediglich über die hauseigene Plattform Asda Direct sollen noch einige wenige, ausgewählte Produkte vertrieben werden.

Nintendo selbst wollte sich zu diesem Vorfall bisher nicht äußern.

Der britische Handelsriese Asda wird Nintendos aktuelle Konsole komplett aus den Geschäften entfernen.

News & Videos zu Wii U

Wii U Wii U - Produktion wird für immer eingestellt Wii U Wii U - Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U Wii U - Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U Wii U - In Japan wieder ausverkauft Wii U Wii U - Spiele, Spiele und noch mehr Spiele Wii U Wii U - Virtual Console: Spiele für den Monat April The Witcher 3: Wild Hunt The Witcher 3: Wild Hunt - Mod macht aus Geralt einen jungen Mann Fortnite Fortnite - Das größte Geheimnis könnte bald gelüftet werden
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Die neuen Serien und Filme im Mai