PLAYNATION NEWS Wii U

Wii U - Besitzt eigenes Diskformat

Von Tobias Fulk - News vom 01.02.2012, 09:43 Uhr

Längere Zeit wurde über das Diskformat der neuen Nintendo-Heimkonsole Wii U spekuliert, nun hat eine Mitarbeiterin des japanischen Branchenriesen die Bombe platzen lassen: Die Wii U wird, wie bereits andere Nintendo-Konsolen, ein eigenes Disk-Format besitzen und somit auch keine DVDs und Blu-rays abspielen.

Dies bestätigte Cindy Gordon von Nintendo of America in einem Video-Interview auf der Consumer Electronics Show 2012. Somit werden die Hoffnungen der Community, endlich HD-Videos auf der neuen Nintendo-Konsole abspielen zu können, mit einem Fingerschnipp zerstört. Die Optical-Discs, so der Name des neuen Diskformats, wird ein Fassungsvermögen von 25 Gigabyte im Single-Layer-Format besitzen. Durch das Speichermedium, welches bereits beim alten Gamecube zum Tragen kam, ist es verständlich, dass man den Support von Blu-ray-Disks aus der Konsole gelassen hat. Jedoch ist es nicht nachvollziehbar, wieso man mit der Wii U keine DVDs abspielen kann, besitzt doch der "Panasonic Q" in Japan mit dem gleichen Diskformat eine Option für abspielbare DVDs.

Was meint Ihr: Sollte Nintendo wenigstens einen DVD-Player in die neue Konsole verbauen? Oder reicht Euch der PC oder ein seperater DVD-Player zum abspielen eurer Lieblingsfilme?

KOMMENTARE

News & Videos zu Wii U

Wii U Wii U - Produktion wird für immer eingestellt Wii U Wii U - Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U Wii U - Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U Wii U - In Japan wieder ausverkauft Wii U Wii U - Spiele, Spiele und noch mehr Spiele Wii U Wii U - Virtual Console: Spiele für den Monat April Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt