PLAYNATION NEWS Wii U

Wii U - Bekommt 'flexibles Online-System'

Von Redaktion - News vom 06.07.2011, 11:35 Uhr

Mit der Wii U möchte das japanische Traditionsunternehmen Nintendo im kommenden Jahr endgültig an der PlayStation 3 und Xbox 360 vorbeiziehen.

Dies geht allerdings nur mit einem konkurrenzfähigen Online-System. Dies hat auch Nintendo Chef Saturo Iwate erkannt und umgehend in Auftrag gegeben.

"Wir sehen was unsere Konkurrenz gemacht hat und wir sehen ein, dass wir mehr online machen müssen, beginnend mit dem eShop für den Nintendo 3DS. Wir werden unsere Online-Fähigkeit weiter ausbauen. Mit der Wii U werden wir einen Schritt weitergehen und ein flexibles System aufbauen, dass den unabhängigen Spieleherstellern erlaubt, ihre Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Also anstelle der Situation in der ein Publisher sein eigenes Netzwerk hat und versucht dieses als dominierende Online-Plattform durchzusetzen, nur um sich dann mit anderen Plattformanbietern zu streiten, heißen wir diese mit offenen Armen willkommen. Wir freuen uns [auf die Angebote] von den besten und schlauesten Third Party Publishern.", bestätigt der CEO von Nintendo America Reggie Fils-Aime. 

Auf der E3 2011 vor knapp einem Monat wurde die Wii U erstmals vorgestellt. Mit einem seperaten Controller-Bildschirm und hübscher HD-Optik möchte Nintendo etwas 'vom HD-Kuchen abhaben. Die neue Heimkonsole erscheint im kommenden Jahr. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Wii U

Wii U Wii U - Produktion wird für immer eingestellt Wii U Wii U - Gerücht: Nintendo stellt Produktion zum Jahresende ein Wii U Wii U - Star Fox 64 erscheint für die Virtual Console Wii U Wii U - In Japan wieder ausverkauft Wii U Wii U - Spiele, Spiele und noch mehr Spiele Wii U Wii U - Virtual Console: Spiele für den Monat April GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake