PLAYNATION NEWS Wii Sports Club

Wii Sports Club - Offiziell von Nintendo vorgestellt

Von Dustin Martin - News vom 18.09.2013, 14:49 Uhr
Wii Sports Club Screenshot

Im Rahmen des neuen Nintendo Direct-Events enthüllt das japanische Traditions-Unternehmen das neue Wii U-Spiel Wii Sports Club. Dieses ist grundlegend wie Wii Sports für die Wii aufgebaut, bietet jedoch einige Extras, beispielsweise einen Online-Modus.

Wii Sports Club für die Wii U wird am 07. November 2013 erscheinen. Nintendo stellte den hauseigenen Titel heute vor und kündigt unter anderem einen Online Versus-Modus an, auch Ranglisten und Miiverse-Unterstützung waren mit dabei.

Die Steuerung und das Spielgefühl in Wii Sports Club soll im Gegensatz zum Vorbild, dem Wii-Ableger Wii Sports, enorm verbessert worden sein. Der Spieler wird aber auch auf der Wii U mit dem Wii Remote Motion Plus spielen müssen.

Es wird insgesamt drei Modi geben, einen für das Training, für einen Online-Modus, in dem verschiedene Nutzer gegeneinader antreten können und einen lokalen Club-Modus. Letzter besteht aus unterschiedlichen Sportclubs, die nach Land und Region geordnet sind.

Im Club-Modus wird es eine weltweite Rangliste geben, die alle Standorte auflistet. Die Clubs können sich in den Sportarten messen und so Ränge auf- oder absteigen. Der gleiche Service wird auch für jeden einzelnen Spieler eingeführt.

Um Wii Sports Club spielen zu können, muss man sich das Spiel zunächst auf die Wii U herunterladen. Eine Retail-Fassung für den Handel wird es nicht geben. Anschließend kann man sich einzelne Sportarten für 9,99 Euro seperat freischalten oder für 1,99 Euro einen 24 Stunden-Pass kaufen, mit dem man alle Inhalte nutzen kann.

Enthüllt wurde Wii Sports Club für die Wii U in der Nintendo Direct.

KOMMENTARE

News & Videos zu Wii Sports Club

Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni