What Remains of Edith Finch Screenshot

What Remains of Edith Finch: Neue Details zum Spiel rund um den Tod

14.01.2016 - 09:53

Entwickler Giant Sparrow meldet sich 2016 mit einem neuen innovativen Spiel für die PlayStation 4 zurück: What Remains of Edith Finch umfasst eine Sammlung von Kurzgeschichten rund um den Tod verschiedener Mitglieder einer verfluchten Familie. Creative Director Ian Dallas gab nun in einem Interview weitere Details bekannt und sprach unter anderem über die zu erwartende Spielzeit. 

Teilen Tweet Kommentieren

Das Independent-Studio Giant Sparrow mag einigen durch das 2012 veröffentlichte Adventure The Unfinished Swan in Erinnerung geblieben sein. Hierbei färbte der Spieler eine anfangs vollständig farblose Welt durch das Verschießen schwarzer Farbkugeln ein und deckte so Stück für Stück die zugrunde liegende Geschichte auf. Die Entwickler melden sich nun 2016 mit What Remains of Edith Finch zurück, einem Spiel, das ganz unter dem Motto des finalen Endes eines jeden Menschen stehen wird.

Der Titel wird sich hierbei aus einer Reihe von Kurzgeschichten zusammensetzen. Jede einzelne handelt von den letzten Stunden eines der Familienmitglieder der einzigen Verbliebenen, Edith Finch. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt diese auf verschiedene Gegenstände, die den Spieler flashback-ähnlich in die Haut der Verstorbenen versetzen, um ihre letzten Momente hautnah mitzuerleben. Die Todesfälle sind hierbei nicht unbedingt erst kürzlich geschehen, sondern ereigneten sich teils bereits in den frühen 1900ern.

Entwickler gibt weitere Details bekannt

In einem aktuellen Interview mit OnlySP gab Creative Director Ian Dallas nun weitere Details bekannt. Es sei ein Spiel darüber, wie es sich anfühle völlig überfordert zu sein. Außerdem hoffe man hier einen Ort zu schaffen, der die Spieler hautnah erleben lasse, wie es sei sich ganz klein zu fühlen und sich Kräften entgegenzustellen, die man weder verstehen noch kontrollieren könne. Dallas gab an, sich schon immer für den Tod interessiert zu haben und mit diesem Adventure die Chance zu ergreifen, diesen aus verschiedenen Perspektiven darzustellen.

Nach der Spielzeit gefragt, gab Dallas vage an, dass man sich hierbei in etwa an The Unfinished Swan orientieren könne (diese lag zwischen zwei und drei Stunden). Er wolle sich hierbei nicht genauer festlegen, da der Entwicklungsprozess noch nicht abgeschlossen sei und er nicht möchte, dass die Spieler sich im Vorfeld zu sehr auf etwas versteiften.

Wer sich für den PlayStation 4-Exklusivtitel um die Todesfälle einer offenbar verfluchten Familie interessiert, kann sich hier den offiziellen Trailer ansehen:

Quelle: Giant Sparrow
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

What Remains of Edith Finch: Neue Details zum Spiel rund um den Tod

Entwickler Giant Sparrow meldet sich 2016 mit einem neuen innovativen Spiel für die PlayStation 4 zurück: What Remains of Edith Finch umfasst eine Sammlung von Kurzgeschichten rund um den ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps