Weekly Screenshot

Weekly: Uncharted 4 erneut verschoben, gamescom-Ticket-Verkauf gestartet und mehr

06.03.2016 - 10:36

Das PlayNation-Team blickt auf eine spannende Gaming-Woche zurück. An dieser Stelle findest du wie gewohnt unsere wöchentliche Zusammenfassung, falls du eine wichtige Meldung verpasst haben solltest.

Teilen Tweet Kommentieren

Daedalic Entertainment hat am vergangenen Dienstag mit Deponia Doomsday den vierten Ableger der Adventure-Reihe veröffentlicht, nachdem das Spiel nur wenige Tage zuvor angekündigt worden ist. Laut Geschäftsführer Carsten Fichtelmann wollte man eine neue Veröffentlichungsstrategie testen. Aufgrund der wenigen Zeit zwischen Ankündigung und Veröffentlichung konnte Deponia Doomsday tatsächlich eine recht hohe Aufmerksamkeit generieren. Wir haben uns den Titel mittlerweile ganz genau angeschaut und verraten innerhalb eines Tests, ob sich der Kauf lohnt.

In Far Cry Primal ist der Spieler erstmals in der Steinzeit unterwegs und kämpft gegen feindliche Stämme und wilde Bestien. Allem Anschein nach hat sich Ubisoft beim Landschaftsbau ein wenig von Far Cry 4 inspirieren lassen, denn wie von einander unabhängige Quellen festgestellt haben, ähnelt sich stellenweise die Topografie der beiden Spiele. So lassen sich beispielsweise Flüsse und Seen an beinahe der gleichen Stelle wiederfinden.

Der Third-Person-Titel Uncharted 4: A Thief's End wird um weitere zwei Wochen nach hinten verschoben. Demnach erscheint das heiß erwartete Spiel aus dem Hause Naughty Dog erst am 10. Mai 2016. Grund für die Verschiebung ist der Umstand, dass noch mehr Blu-ray-Disks beschrieben werden müssen als ursprünglich angenommen, damit das Spiel gleichzeitig an alle Vorbesteller ausgeliefert werden kann. Außerdem dürfte das Entwicklerteam die zusätzliche Zeit nutzen, um den Feinschliff zu optimieren.

Die gamescom 2016 steht vor der Türe! Zumindest fast. Im August findet erneut eine der wichtigsten Gaming-Messen der Welt in den Hallen der Koelnmesse statt. Ab sofort können Tickets im Online-Store der Koelnmesse erworben werden. Neben den gewohnten Ticket-Arten können sich interessierte Gamer ab sofort das Pre-Entry-Ticket sichern. Mit 29 Euro fällt der Preis deutlich höher aus als alle anderen Tickets. Wie der Name schon vermuten lässt dürft ihr dafür bereits um 9 Uhr die Messe betreten - also eine Stunde früher als alle anderen.

Alle wichtigen News der letzten Tage in der Übersicht. Unter anderem mit gamescom 2016, Deponia Doomsday, Far Cry Primal und Uncharted 4: A Thief's End.

Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Weekly: GTA 5-Update mit Bikern, DayZ für Konsolen und mehr

Die wichtigsten Gaming-News der Woche präsentieren wir an dieser Stelle noch einmal in der Zusammenfassung. Perfekt, wenn du in der vergangenen Woche interessante Meldungen verpasst haben ...

Weekly: The Last Guardian verschoben, South Park 2 erscheint später und mehr

Die sommerlichen Temperaturen lassen an diesem Wochenende spürbar nach - doch die Verschiebungen und Ankündigungen der Entwickler und Publisher nicht. In unserer Weekly-Rubrik fassen wir die ...

Weekly: PlayStation 4 Pro angekündigt, Gameplay zu Mass Effect Andromeda und mehr

In der ersten Septemberwoche sorgte vor allem Sony mit der offiziellen Enthüllung der PlayStation 4 Pro für Aufsehen. Doch innerhalb unserer Weekly-News fassen wir auch andere wichtige ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps