Weekly Screenshot

Weekly: Star Wars: Battlefront feiert Erfolg, Beta zu The Division und vieles mehr

31.01.2016 - 11:06

Der Wintermonat Januar neigt sich dem Ende zu und zahlreiche Spieler freuen sich bereits auf den Monat Februar, denn der verspricht einige interessante Titel. Außerdem solltet ihr nicht die wichtigsten Meldungen der vergangenen Woche verpassen, die wir an dieser Stelle noch einmal zusammenfassen.

Teilen Tweet Kommentieren

Koop-Modus für Homefront: The Revolution

Im Mai 2016 erscheint mit Homefront: The Revolution der zweite Teil der Reihe und bringt einige Neuerungen mit, wie Entwickler Dambuster Studios und Publisher Deep Silver nun bekannt gegeben haben. Demnach dürft ihr euch auf einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler freuen, der bereits im Rahmen der Closed-Beta im Februar angespielt werden kann. Der Koop-Modus bietet zu Beginn zwölf Missionen, die abseits der Hauptstory spielen - das Entwicklerteam verspricht im Laufe des ersten Jahres nach Release rund 20 weitere Missionen zu veröffentlichen, die gänzlich kostenlos daherkommen sollen.

Performance-Patch für DayZ

So mancher Spieler hat dem Survival-Titel DayZ mehr als eine Chance gegeben und die Hoffnung auf ein fehler- und ruckelfreies Spiel hat so mancher DayZ-Fans mittlerweile aufgegeben. Nun verspricht Bohemia Interactive eine starke Performanceverbesserung durch ein Update, das bald erscheinen soll. Grund für die Verbesserung soll eine neue Render-Technologie sein, die bei einem Intel-Prozessor sowie einer GTX 970 butterweiche 120 FPS anzeigen kann.

Closed Beta zu The Division

Die offizielle Beta zu The Division ist gestartet! PC-, PlayStation 4- und Xbox One-Spieler dürfen ab sofort das winterliche New York unsicher machen und erste Missionen absolvieren. Allerdings endet die Beta am heutigen Sonntag schon wieder, sodass Ubisoft alle Anmerkungen der Spieler sowie technische Probleme bis zum Release am 08. März 2016 berücksichtigen und korrigieren kann.

Großer Erfolg von Star Wars: Battlefront

Die Star Wars-Marke erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Nachdem Episode 7 weltweit einen riesigen Erfolg gefeiert hat, kann nun Publisher Electronic Arts ähnliches über den Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront berichten. Aus einem aktuellen Finanzbericht geht hervor, dass rund 13 Millionen Exemplare des Titels an den Handel ausgeliefert worden sind. In der Zukunft möchten EA und Entwickler Dice nachlegen und kostenpflichtige Inhalte veröffentlichen.

Die wichtigsten Gaming-News mit Battlefront, DayZ, The Division und Homefront.

Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Weekly: Battlefield 1 mit Hardcore-Modus, Collector's Edition zu Resident Evil 7 und mehr

Innerhalb der Weekly-News präsentieren wir euch die wichtigsten Meldungen der vergangenen sieben Tage. Unter anderem hat der Multiplayer-Modus von Battlefield 1 den von Spielern heiß ...

Weekly: Silence-Demo, neue Videos zu Resident Evil 7 und mehr

In den Herbst- und Wintermonaten erscheinen für gewöhnlich besonders viele neue Titel für die verschiedenen Plattformen. Demnach gibt es auch besonders viele Meldungen, über die es sich zu ...

Weekly: Titanfall 2 ohne Season Pass, große PK zur Nintendo Switch und mehr

Die letzte Oktoberwoche im Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu - Grund genug auf die wichtigsten Meldungen der vergangenen Woche zurückzublicken. Wie gewohnt fassen wir innerhalb unserer ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps