PLAYNATION NEWS Weekly

Weekly - Rockstar wird verklagt, Kartoffelsalat auf Kickstarter und vieles mehr

Von Dustin Hasberg - News vom 06.07.2014, 11:57 Uhr
Weekly Screenshot

In unserem wöchentlichen Rückblick lassen wir die vergangenen Tage Revue passieren und fassen noch einmal die Highlights der Woche zusammen. Unter anderem durften sich Spieler über einen neuen Watch_Dogs-DLC sowie über einen neuen DayZ-Patch freuen.

Watch_Dogs erhält neue Inhalte

Die wichtigsten News der Woche verpasst? Kein Problem! Wie gewohnt fassen wir die Highlights der letzten Tage an dieser Stelle für euch zusammen. Unter anderem veröffentlichte Ubisoft einen neuen DLC zu dem Open-World-Titel Watch_Dogs, der neben zwei neuen Waffen auch neue Missionen mit sich bringt. Käufer des Season Pass erhalten den Zusatzinhalt ohne weitere Kosten, alle anderen Spieler werden zur Kasse gebeten.

Kartoffelsalat über Kickstarter finanzieren?

Ihr habt tierischen Hunger auf Kartoffelsalat, doch kein Geld für die Zutaten? Der Amerikaner Zack Danger Brown wollte unbedingt Kartoffelsalat machen und bat deshalb die Kickstarter-Community um Hilfe. Auf der Crowdfunding-Plattform fragte Brown nach insgesamt zehn US-Dollar - mittlerweile erhielt er von den Unterstützern mehr als 3000 US-Dollar und die Aktion läuft noch weitere 26 Tage. Mit den zusätzlichen Einnahmen plant Brown nun die gesamte Internet-Community zum Pizza essen einzuladen.

The Last of Us: Remastered fast fertig

Deutlich weniger kurios sieht es derzeit mit der Entwicklung von The Last of Us: Remastered aus. Wie Naughty Dog mitteilte, habe die PlayStation 4-Fassung beinahe Gold-Status erreicht und könnte demnach pünktlich zum Release-Termin am 30. Juli ausgeliefert werden. Unter anderem verspricht das Entwicklerteam für die PS4-Version verbesserte Grafik sowie 60 FPS.

Airtight Games geschlossen

Erst vor wenigen Wochen ist mit Murdered: Soul Suspect der neue Titel aus dem Hause Airtight Games erschienen. Allerdings fielen die Kritiken zum Action-Advenure eher mittelmäßig aus und wie es scheint, hat das Entwicklerstudio seine Pforten nun geschlossen.

Lindsay Lohan verklagt Rockstar Games

GTA 5 hat, wie bereits im Vorfeld erwartet, einen wahnsinnigen Erfolg hinlegen können und knackte zahlreiche Rekorde. Nun möchte auch Schauspielerin und Sängerin Lindsay Lohan etwas von dem Kuchen abhaben. Nachdem sie bereits im vergangenen Jahr gegen Rockstar Games vorgehen wollte, hat sie nun tatsächlich Klage gegen das bekannte Studio erhoben. Angeblich soll Rockstar die Persönlichkeit sowie das äußerliche Erscheinungsbild von Lohan übernommen haben, ohne nach einer entsprechenden Erlaubnis zu fragen.

Neue Waffen und Städte für DayZ

Zum Schluss haben wir noch einmal gute Nachrichten für Spieler der Standalone-Version von DayZ. In der vergangenen Woche ist mit Patch 0.46 ein nagelneues Update erschienen, das unter anderem Granaten, eine neue Waffe, neue Städte und vieles mehr mit sich bringt. Außerdem befindet sich bereits der nächste Patch in der experimentellen Phase.

Wir freuen uns bereits auf die kommende Woche und wünschen allen Schülern, die mittlerweile Sommerferien haben, warme und vor allem entspannende Tage. Unterhalb dieser Meldung haben wir die Wochen-Highlights noch einmal übersichtlich aufgelistet.

Die Wochen-Highlights in der Übersicht.

KOMMENTARE

News & Videos zu Weekly

Weekly Weekly - Das waren die Top-News der vergangenen Woche Weekly Weekly - Das waren die Top-News der vergangenen Woche Weekly Weekly - Battlefield 1 mit Hardcore-Modus, Collector's Edition zu Resident Evil 7 und mehr Weekly Weekly - Silence-Demo, neue Videos zu Resident Evil 7 und mehr Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018