Weekly Screenshot

Weekly: Outlast 2-Demo erschienen, Stardew Valley erhält großes Update und mehr

09.10.2016 - 14:36

Das Sommerloch ist endlich beendet! In den kommenden Wochen erscheinen nun immer wieder lang erwartete Titel. Über die wichtigsten News halten wir euch in unserer Weekly-Rubrik regelmäßig auf dem Laufenden.

Teilen Tweet Kommentieren

Der Horrorschocker Outlast 2 wurde bereits vor einigen Wochen um mehrere Monate nach hinten verschoben. Der ursprüngliche Release-Termin lag im Herbst 2016 - doch mit einem Release ist in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen, wie Entwickler Red Barrels klar machte. Stattdessen versorgte das Studio alle Spieler mit einer Überraschung, die die Verschiebung zumindest ein wenig verschmerzen lässt. So dürfen alle Spieler im Oktober eine Demo zu Outlast 2 herunterladen, die euch rund 30 Minuten in die Spielwelt eintauchen lässt.

PlayStation 4-Spieler, die sich Fallout 4-Mods wünschen, dürfen nun endlich wieder aufatmen. Obwohl Bethesda kürzlich mitteilte, dass es auf der PlayStation 4 aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit Konsolenhersteller Sony keine Mods geben wird, ruderte das Unternehmen nun zurück. So habe man sich mit Sony geeinigt und sowohl zu Fallout 4 als auch zu der Special Edition von The Elder Scrolls V: Skyrim werden auch für die PlayStation 4-Version Mods erscheinen.

Am 04. November 2016 erscheint mit Call of Duty: Infinite Warfare ein weiterer Ableger der bekannten Ego-Shooter-Serie. Nun ist ein Bild der Verpackung aufgetaucht, das vor allem Besitzer mit einer prall gefüllten Festplatte erschrecken dürfte. So benötigt Call of Duty: Infinite Warfare gemeinsam mit der Remastered-Version von Call of Duty: Modern Warfare stolze 130 Gigabyte Festplattenspeicher - zumindest auf der PlayStation 4. Für die anderen Plattformen dürfte eine ähnliche Kapazität von Nöten sein.

Das beliebte Pixel-Spiel Stardew Valley hat sein erstes großes Update erhalten. Version 1.1 bringt zahlreiche Fehlerbehebungen mit sich. Außerdem hat Entwickler Eric Barone an der Balance geschraubt und einige neue Inhalte implementiert. So dürfen nun weitere Partner geheiratet werden. Alternativ führt Update 1.1 allerdings auch eine Scheidungsoption ein. Zudem darf zu Beginn des Spiels aus einer von insgesamt fünf Karten gewählt werden, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden daherkommen.

Geschrieben von Dustin HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Weekly: Battlefield 1 mit Hardcore-Modus, Collector's Edition zu Resident Evil 7 und mehr

Innerhalb der Weekly-News präsentieren wir euch die wichtigsten Meldungen der vergangenen sieben Tage. Unter anderem hat der Multiplayer-Modus von Battlefield 1 den von Spielern heiß ...

Weekly: Silence-Demo, neue Videos zu Resident Evil 7 und mehr

In den Herbst- und Wintermonaten erscheinen für gewöhnlich besonders viele neue Titel für die verschiedenen Plattformen. Demnach gibt es auch besonders viele Meldungen, über die es sich zu ...

Weekly: Titanfall 2 ohne Season Pass, große PK zur Nintendo Switch und mehr

Die letzte Oktoberwoche im Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu - Grund genug auf die wichtigsten Meldungen der vergangenen Woche zurückzublicken. Wie gewohnt fassen wir innerhalb unserer ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps