News vom 11.03.2016 - 14:28 Uhr - Kommentieren (0)
Webvideopreis Screenshot

Der Webvideopreis 2016 startet in die erste Phase. Ab sofort könnt ihr Videos von YouTube, Vimeo und vielen anderen Plattformen einreichen und somit für eine Auszeichnung vorschlagen. Was ihr zur Preisverleihung der deutschen Webvideo-Szene wissen müsst.

Die European Web Video Academy hat den Webvideopreis 2016 heute offiziell eingeweiht. Wie in der Vergangenheit, seid anfangs vor allem ihr gefragt. Reicht eure Lieblingsvideos aus dem letzten Jahr ein und schlagt sie so für eine Nominierung vor. Nach der heute startenden Einreichungs-Phase wird es in den nächsten Wochen in die Abstimmung gehen.

Wichtig ist hierbei, dass der Preis nicht nur auf YouTube bezogen ist. Wer ein Video beim Webvideopreis 2016 einreichen möchte, kann dies auch von Vimeo, Dailymotion, Facebook oder Twitter tun. Zu beachten ist nur, dass es in Deutschland, Österreich oder der Schweiz produziert und bis jetzt veröffentlicht worden sein muss. Alle Uploads vor dem 01. Januar 2015 und nach dem 10. März 2016 gehen nicht in die Wertung ein.

Videos können ab sofort beim Webvideopreis 2016 eingereicht werden

Auch von Bedeutung ist eine kleine Begründung für die Academy des Webvideopreises, die unter anderem aus Jury-Mitgliedern und ehemaligen Gewinner besteht. „Bitte füge Deiner Einreichung eine Begründung hinzu, warum Dein Kandidat den Webvideopreis Deutschland 2016 verdient hat“, heißt es von den Veranstaltern.

Vom System her hat sich beim Webvideopreis aber nicht viel geändert. Weiter geht es mit der Wahl der Videos, bei der zur Hälfte die Experten und zur Hälfte die Community beurteilt. „Die Webvideopreis-Academy entscheidet dann, welche Inhalte für den Webvideopreis Deutschland 2016 nominiert werden! Das Publikum entscheidet dann, wie in den Vorjahren zu 50% mit, wer die Preise mit nach Hause nimmt. In den Handwerkskategorien und der Kategorie  "Newcomer" entscheidet die Academy alleine.“

Ihr könnt Videos bis zum 25. März 2016 einsenden. Das Event wird am 04. Juni in Düsseldorf stattfinden.

Top 10 der beliebtesten Spiele auf YouTube

Die 10 beliebtesten Spiele auf YouTube 2015: YouTube hat eine offizielle Rangliste mit den 10 beliebtesten Spielen 2015 veröffentlicht. Unter anderem gibt es erneut einige Überraschungen zu entdecken, die in der Top 10 der meistgeschauten Videos aufzufinden sind.

Siehe auch: Einreichen Video Webvideopreis WVP YouTube
Bildquelle: Deutscher Webvideopreis / Flickr

Seitenauswahl

Artikel zu Webvideopreis
Webvideopreis - Gewinner 2016 - Die Sieger des Abends Am Abend fand in Düsseldorf der Webvideopreis 2016 statt. Jetzt stehen aus allen Nominierten die Gewinner der Preisverleihung fest.
Artikel zu Webvideopreis
Webvideopreis - Offizieller Live-Stream auf YouTube und Twitch Heute startet der Webvideopreis 2016 im großen Live-Stream. Wer sich den WVP 2016 anschauen will, kann dies live auf YouTube und Twitch tun.