News vom 20.03.2017 - 18:00 Uhr - Kommentieren (0)
Webvideopreis Screenshot

Bald ist wieder Zeit für den Webvideopreis. Doch nicht alles ist rosarot im Online-Land. In der heutigen Ausgabe von Mafu**You spricht Dennis mit euch deswegen über die beliebte Veranstaltung, eine fragwürdige Kategorie und seine Bedenken.

Bald ist es wieder so weit und in Düsseldorf findet der Webvideopreis 2017 statt. Auch in diesem Jahr werden sich wieder viele Webvideo-Produzenten versammeln, um einen der begehrten Preise der verschiedenen Kategorien einzuheimsen. Das Besondere dabei: Die Community darf wählen und ihre Lieblinge auf die Bühne voten. Einen Haken gibt es an der Sache aber doch, weswegen wir in der heutigen Ausgabe von Mafu**You mit euch über den Webvideopreis sprechen wollen.

Uns geht es dabei gar nicht um die Veranstaltung an sich, sondern um eine ganz bestimmte Kategorie: die Social Influencer Campaign 2017. Nominiert sind BibisBeautyPalace, Sami Slimani und Julien Bam für ihre jeweiligen Werbekampagnen.

Reichweite um jeden Preis?

Werbende Influencer als neue Kategorie, die unbedingt geehrt werden muss? Böse Zungen könnten nun behaupten, dass die Verantwortlichen krampfhaft versuchen, durch die Erschaffung einer neuen Kategorie mit YouTubern, die eine große Reichweite haben, die eigene Veranstaltung zu pushen, fiel doch zuletzt die Goldene Kamera durch dieses Vorgehen auf.

Und was soll eigentlich die Abstimmung über soziale Plattformen? Dass dieses Prinzip prompt ausgenutzt wurde und die Ergebnisse durch den Einsatz von Bots leicht zu manipulieren waren, ist wohl an dieser Stelle fast überflüssig zu erwähnen.

Zur aktuellen Mafu**You-Ausgabe

Welche Bedenken Dennis sonst noch hat, erfahrt ihr in der aktuellen Folge:

 

Siehe auch: bibisbeautypalace Julien Bam Mafuckyou Sami Slimani Social Influencer Campaign Webvideopreis 2017
Bildquelle: Webvideopreis Deutschland, European Web Video Academy

Seitenauswahl

Artikel zu Webvideopreis
Webvideopreis - Gewinner 2016 - Die Sieger des Abends Am Abend fand in Düsseldorf der Webvideopreis 2016 statt. Jetzt stehen aus allen Nominierten die Gewinner der Preisverleihung fest.
Artikel zu Webvideopreis
Webvideopreis - Offizieller Live-Stream auf YouTube und Twitch Heute startet der Webvideopreis 2016 im großen Live-Stream. Wer sich den WVP 2016 anschauen will, kann dies live auf YouTube und Twitch tun.
Von Julia Rother Unser Team
News zu PUBG

PUBG - So seht ihr die Statistiken und Match-Historie

19.08.

Amazon - Mehrere Download-Games stark reduziert

19.08.

Batman: The Enemy Within - Episode 1: Staffel-Auftakt mit Schnitzern

19.08.

Gamesplanet - Summer Sale Angebote an Tag 6 - Gewinnt Metal Gear Solid 5 & mehr!

19.08.

Age of Empires 4 - Ankündigung während der gamescom immer wahrscheinlicher

19.08.

We Happy Few - Veröffentlichungstermin für PS4 bestätigt

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!