PLAYNATION NEWS Watch Dogs

Watch Dogs - Low- vs Ultra-Einstellungen der PC-Grafik und Vergleich zwischen Xbox One und Rechner im Video

Von - News vom 25.05.2014, 11:24 Uhr
Watch Dogs Screenshot

Ihr wisst noch nicht, für welche Plattform ihr euch Watch_Dogs aufgrund der Grafik letztendlich holen sollt? Dann könnten euch die heutigen Videos vielleicht Abhilfe schaffen, denn diese verdeutlichen die Auflösungen der PC- und Xbox One-Variante.

Nur noch zwei Tage durchstehen, dann dürfen wir endlich den Release von Watch_Dogs ganz offiziell feiern. Da vereinzelte Leute ihre Versionen des Spiels schon zu Hause liegen haben und schon so einige Stunden damit verbracht haben, ist es nicht verwunderlich, dass bereits eine Videoflut auf YouTube & Co. herrscht. Heute möchten wir euch zwei Videos zeigen, die sich hauptsächlich mit der PC-Grafik beschäftigen. Dabei werden in dem ersten kleinen Filmchen die Ultra- und Low-Einstellungen gegenübergestellt und verglichen. Im zweiten Video wird die Xbox One-Version in den Vergleich mit einbezogen. Auf Ultra-Settings bietet der heimische Rechner eine Auflösung von 1440p. Mit nativen 792p ist Watch_Dogs auf der Xbox One nur etwas über der Hälfte der PC-Grafik.

Zwei Videos zeigen den Unterschied der Low- und Ultra-Einstellung der PC-Grafik und den Vergleich zwischen der PC-Version und Xbox One-Edition.

KOMMENTARE

News & Videos zu Watch Dogs

Watch Dogs Watch Dogs - Gratis Uplay-Key für PC-Version Watch Dogs Watch Dogs - Ubisoft gibt indirekt zu, dass Konsolen zum Grafik-Downgrade führten Watch Dogs Watch Dogs - Man muss bei möglichen Nachfolger kreative Risiken in Kauf nehmen Watch Dogs Watch Dogs - Open-World-Titel ist laut Ubisoft "nicht perfekt" Watch Dogs Watch Dogs - Trailer zum neuen Bad Blood-DLC Watch Dogs Watch Dogs - Grand Theft Watch Dogs (Watch Dogs Trailer remake on GTA) GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake