Watch Dogs 2 Screenshot

Watch Dogs 2: Release schon dieses Jahr?

04.01.2016 - 21:22

Watch Dogs 2 erscheint laut eines Berichtes noch dieses Jahr. Ubisoft hat sich zu den Gerüchten offiziell noch nicht geäußert. Die Informationen stammen aus einer internen Quelle des Entwicklers und Publishers, die aber unerkannt bleiben möchte.

Teilen Tweet Kommentieren

Glaubt man den neuesten Gerüchten zu Watch Dogs 2, wird das Spiel noch in diesem Herbst auf den Markt kommen. Der Nachfolger des Open-World-Titels von Ubisoft wird wohl auch eine offene Spielwelt bieten und das Thema des Hackings und der offenen, vernetzten Welt nicht drastisch ändern. Als Schauplatz soll San Francisco dienen.

Offiziell bekannt ist zu Watch Dogs 2 aber noch nichts. Die Info, dass der Titel noch 2016 erscheinen wird, stammt vom Gaming-Magazin „Kotaku“. Da die bisherigen Gerüchte, die das Magazin streute, sich nicht immer bestätigten – auch weil sich ein Release auch intern verschieben kann – ist das Ganze mit Vorsicht zu genießen.

Das Fachmagazin berichtet zudem darüber, dass 2016 kein Assassin’s Creed erscheine.

Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Watch Dogs 2: Spieler erkennt seinen Wohnort im Spiel

Dass ein Spiel so nah an der Realität ist, hätte sich dieser Spieler nicht erträumen lassen. In Watch Dogs 2 findet er 1:1 den Blick, wenn er aus seinem Wohzimmer-Fenster schaut.

Watch Dogs 2: Nahezu alle Multiplayer-Features wieder online

Watch Dogs 2 hat einen Multiplayer-Modus, allerdings wurde dieser kurz vor dem Release offline gestellt. Mittlerweile ist der größte Teil des "Seamless"-Multiplayers online. 

Watch Dogs 2: Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorgänger grausam

Ein Blick auf die aktuellen Verkaufszahlen von Watch Dogs 2 tut weh. Der Titel wurde deutlich weniger verkauft als der Vorgänger und kommt nicht mal annähernd an dessen Erfolg ran.
Noch mehr News anzeigen

Tipps