PLAYNATION NEWS Warhammer: Wrath of Heroes

Warhammer: Wrath of Heroes - BioWare-MMO ist bald Geschichte

Von Thomas Wallus - News vom 01.03.2013, 11:39 Uhr

BioWare und Electronic Arts verkünden das Ende von Warhammer Online: Wrath of Heroes und verabschieden sich mit finalen Worten.

BioWare und Electronic Arts. Jeglicher MMO-Gedanke zu dieser Kombination von Unternehmen gilt wohl unweigerlich dem Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic. Doch abseits dessen versuchte man sich zur gleichen Zeit an der Wiederverwertung der Warhammer-Marke - und scheiterte unter Beteiligung der Entwickler von Mythic Entertainment. Dies geht aus einer offiziellen Meldung der Webseite von Warhammer Online: Wrath of Heroes hervor. Dort wird die Einstellung des Services zum 29. März 2013 besiegelt.

Das BioWare-MMO Warhammer Online: Wrath of Heroes ist schon bald Geschichte.

Bis dahin hoffen die Verantwortlichen auf letzte Runden des Zusammenspiels in der virtuellen Arena. Im Abschiedsbrief bekundet Producer James Casey, dass er keine Sekunde der Entwicklung an Warhammer Online: Wrath of Heroes missen möchte. Im Gegenteil sei er stolz auf das Geleistete und traurig über dessen Schicksal. Dennoch bleibe man sich sicher, etwas Einzigartiges und Besonderes geschaffen zu haben und kann in Zukunft auf neue Erkenntnisse in den Bereichen Server-Technologie oder Free-to-Play zurückblicken.

KOMMENTARE

News & Videos zu Warhammer: Wrath of Heroes

Warhammer: Wrath of Heroes Warhammer: Wrath of Heroes - Gebührenfrei oder Abomodell? BioWare Mythic kennt keinen Favoriten Warhammer: Wrath of Heroes Warhammer: Wrath of Heroes - Kostenloses PvP-Gemetzel: Action-MMORPG im Anmarsch! Warhammer: Wrath of Heroes Warhammer: Wrath of Heroes - Offizieller Ankündigungstrailer Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt