PLAYNATION NEWS Warhammer 40.000: Inquisition - Martyr

Warhammer 40.000: Inquisition - Martyr - Warhammer 40k im Diablo-Stil?

Von Sebastian Kissler - News vom 06.08.2015, 11:23 Uhr
Warhammer 40.000: Inquisition - Martyr Screenshot

Wir durften uns Neocore Games' Warhammer 40k: Inquisition - Martyr auf der gamescom mal genauer ansehen und einige Ähnlichkeiten zu klassischen Diablo-Spielen erkennen.

Auf der diesjährigen gamescom durften wir uns das brandneue Warhammer 40.000: Inquisition - Martyr ein mal genauer anschauen. Entwickler Neocore Games, bekannt durch Spiele wie The Incredible Adventures of Van Helsing, durfte sich der offiziellen Lizenz von Games Workshop erfreuen und an einem klassischen Action-RPG im beliebten Warhammer-Universum werkeln.

Inquisition - Martyr sieht auf den ersten Blick sehr familiär aus: Eine feste, nicht justierbare Kamera, übersichtliches HUD in Form von einer Lebenskugel - alles im klassischen Diablo-Stil. Auch spielerisch erinnert vieles an die ganz klassischen RPGs. Ihr überwindet Horden von Feinden in einer Orgie aus Blut und Gemetzel. Macht verdammt viel Spaß und funktioniert im Pre-Alpha Build, den wir anspielen durften, auch relativ flüssig. Die Grafik ist weder Top Notch, noch unterste Schublade, jedoch kann sich so etwas nach der Alpha noch einmal stark verbessern. Das Spiel wird sowohl eine Storyline für den Singleplayer bieten, als auch Multiplayer-Action im persistenten Sandbox-Stil.

Weitere Details sollen im Laufe der Entwicklung folgen. Es wird mit einem Release 2016 gerechnet.

KOMMENTARE

News & Videos zu Warhammer 40.000: Inquisition - Martyr

Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni