PLAYNATION NEWS Warframe

Warframe - Digital Extremes unterstützt Movember-Stiftung

Von Lucas Grunwitz - News vom 02.11.2014, 09:35 Uhr
Warframe Screenshot

Gesichtsbehaarung trifft auf Weltraumanzug: Gemeinsam mit der Community unterstützen Digital Extremes die Movember-Stiftung und bietet den Spielern abgefahrene Anpassungsmöglichkeiten für ihre Weltraumkrieger.

Schon seit einiger Zeit macht die Movember-Stiftung und Kampagne auf sich aufmerksam. Der Grundgedanke: Movember fordert Männer auf, sich über den gesamten November einen (Schnurr-)bart wachsen zu lassen und so auf 'Men's Health' aufmerksam zu machen. Allgemein sammelt die Stiftung dabei Spendengelder, die sich besonders bei der Bekämpfung von Prostata- und Hodenkrebs bezahlt machen sollen. Eine nette Sache dachten sich auch die Jungs von Digital Extremes und binden den Grundgedanken prompt im Sci-Fi Shooter Warframe ein.

Über den ganzen November hinweg kann die Community nun Geld für die Movember-Stiftung spenden und somit, neben einer guten Tat, nette Dinge für das F2P-Game freischalten. Seien wir mal ehrlich: Wer wollte seinen mörderischen Weltraumanzug nicht schon immer mit einem auffälligen Schnurrbart dekorieren? Von nun an möglich, denn die ersten drei Meilensteine (also 5.000 US-Dollar) sind bereits zusammengekommen, zwei weitere (hoch bis 10.000 US-Dollar) folgen (hoffentlich) noch.

KOMMENTARE

News & Videos zu Warframe

Warframe Warframe - Blitz-Gewinnspiel - 75 Bonuscodes für doppelte Credits Warframe Warframe - Highlights und Trailer zur Erweiterung "Tubemen of Regor" Warframe Warframe - Mit dem Langschwert-Event zur neuen Kampfhaltung Warframe Warframe - Neue Erweiterung bringt die Orbitalrelais ins Spiel Warframe Warframe - Die Highlights der neuen Erweiterung "Tubemen of Regor" Warframe Warframe - Archwing-Cinematic Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos