Warcraft: The Beginning Screenshot

Warcraft: The Beginning: Erster Tag in China - besser als Star Wars gestartet

11.06.2016 - 12:32

Die Meinungen über die Warcraft-Verfilmung Warcraft: The Beginning sind vermischt. Die eine Hälfte erfreut sich des Films, die andere Hälfte zerreisst ihn in der Luft. Sicher ist jedoch: In China purzeln die Rekorde.

Teilen Tweet Kommentieren

Nachdem schon während der Mitternacht durch anwesende Kinobesucher und Vorverkäufe die Millionen für Warcraft: The Beginning nur so vom Himmel fielen, konnte sich das im Laufe des ersten Tages in China noch mächtig steigern - und lässt sogar größen wie Star Wars oder Captain America weit hinter sich. Während zuletzt genannte Filme auf ein Ergebnis von grob 30 Millionen US-Dollar kommen, schafft der Film zu Warcraft glatt 45 Millionen US-Dollar.

Insgesamt schlägt sich der Film generell auch international sehr gut, die eingespielten Millionen stimmen in allen Regionen. Das Feedback jedoch ist gespalten - von vernichtenden Kritiken hin zu Lobhymnen für jede Sekunde des Films. Wart ihr schon im Kino? Wie findet ihr den Streifen?

Geschrieben von Pierre MagelDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Warcraft: The Beginning: Erster Tag in China - besser als Star Wars gestartet

Die Meinungen über die Warcraft-Verfilmung Warcraft: The Beginning sind vermischt. Die eine Hälfte erfreut sich des Films, die andere Hälfte zerreisst ihn in der Luft. Sicher ist jedoch: In ...

Warcraft: The Beginning: Comic: 'Bonds of Brotherhood' ab sofort verfügbar

Im Rahmen der Verfilmung von Warcraft: The Beginning gibt es jetzt den ersten Comic 'Bonds of Brotherhood', der als Prequel zum Film eingestuft wird.

Warcraft: The Beginning: Start in China reißt ganze Rekorde ein

Warcraft: The Beginning ist nun auch im fernen China gestartet und reißt dabei ganz locker Rekorde ein. Das chinesische Box Office beziffert den Erfolg der Videospielverfilmung.
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps