PLAYNATION NEWS War of the Vikings

War of the Vikings - Ab sofort auch im Handel erhältlich

Von Patrik Hasberg - News vom 19.04.2014, 16:24 Uhr
War of the Vikings Screenshot

Nachdem Spieler bereits mit der Early-Access-Version zu War of the Vikings die Schlachtfelder unsicher machen konnten, ist der Multiplayer-Titel nun ganz offiziell erschienen und kann neben der Download-Fassung auch als Box-Version erworben werden.

Ab sofort ist der Multiplayer-Titel War of the Vikins im Handel erhältlich. Bisher konnte man das Spiel lediglich über den Frühzugang via Steam spielen, nun kann sich ganz offiziell in die Schlacht mit den Wikingern gestürzt werden. Dabei gibt es neben der digitalen Version auch eine Box-Fassung, die mit einigen Extras daherkommt. Dazu gehören etwa extra Coins, die die Spielwährung von War of the Vikins darstellen.

War of the Vikings kann für rund 20 Euro erworben werden. Im Folgenden sind die Features der Box-Version aufgelistet:

  • Ein Wikinger mit Bart – Designen Sie Ihren eigenen Wikinger- oder Sachsenkrieger und wählen Sie alles selbst aus – von den Waffen über die Rüstung bis zu den Kampf-Skills, eigenen Beleidigungen, um die Feinde in Rage zu bringen – und eine Vielzahl an Bart-Optionen!
  •  Die Geschichte wird lebendig (und dann getötet) – Von der Geschichte inspirierte Inhalte aus dem Wikinger-Zeitalter. Level und Umgebung, Waffen, Helme, Schilde und Wappen lassen Sie in die Welt der Wikinger eintauchen.
  •  Kampf aus der Nähe und Tod aus der Ferne – Skill-basiertes Kämpfen verbindet Schwingen, Blocken und Ausweichen mit gefährlichen Fernwaffen, darunter Pfeile, Speere und Wurfäxte.
  •  Mod Your Squad – Verbesserte Team-Features erlauben es Ihnen, Ihrem Krieger eine Rolle zuzuweisen und spezielle Squad-Skills zu nutzen, die den Mitkämpfern Boni im Kampf geben (sogenannte Buffs).
  •  Schlachten wählen – Wählbare Spielmodi enthalten epische Schlachten mit bis zu 64 Spielern, einen neuen Hardcore "Pitched Arena"-Mode für 32 Spieler ohne Respawns und ein Trainingslevel, um neue Charakter-Builds auszuprobieren.

Zusätzlich wurden zudem insgesamt fünf neue Karten zum Spiel hinzugefügt. Dabei handelt es sich um:

  • Stronghold: Ein belagertes Wikingerdorf mit heftigen Kämpfen drinnen, draußen, unter und auf Gebäuden mit einer großen Zahl an taktischen Optionen. (verfügbar in den Spielmodi Team Death Match, Conquest und Pitched Battle)
  • Tide: Die Wikingerboote sind auf einem Uferabschnitt in der Nähe einer Höhle gestrandet, in der sich eine Sachsen-Streitmacht verbirgt (Team Death Match, Arena)
  • Ice Floe: Wikinger und Sachsen beharken sich auf Eisschollen im lebensfeindlichen Umfeld des Packeises, umgeben von eisigem Wasser und Eisbergen. (Team Death Match, Arena)
  • Ravine: Die tödliche Schlucht in der Mitte des dichten Waldes hat schon manch tapferen Krieger nach Valhalla geschickt (Conquest, Team Death Match, Pitched Battle)
  • Ruins: Erbitterter Nahkampf vor dem Hintergrund alter Ruinen im Wald (Team Death Match, Arena)

War of the Vikings ist der Nachfolger des mittelalterlichen Multiplayer-Actionspiels War of the Roses und behandelt die Gefechte der namensgebenden Wikinger vor historischer Kulisse. Insgesamt können bis zu 64 Spieler aufeinander losgehen.

Nachdem Spieler bereits mit der Early-Access-Version zu War of the Vikings die Schlachtfelder unsicher machen konnten, ist der Multiplayer-Titel nun ganz offiziell erschienenund kann neben der Download-Fassung auch als Box-Version erworben werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu War of the Vikings

War of the Vikings War of the Vikings - Frühe Alpha-Version auf der gamescom angespielt YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt