PLAYNATION NEWS War Thunder

War Thunder - Spieler werden für erstellten Content belohnt

Von Lucas Grunwitz - News vom 11.08.2014, 12:00 Uhr
War Thunder Screenshot

Wer mit seiner Leidenschaft etwas dazuverdienen möchte und dazu noch War Thunder spielt, sollte nun genau zuhören: Für eigens erstellten Content, der mit Qualität brilliert, entlohnt euch der MMO-Entwickler auf gebührende Art.

Lust ein paar Euronen dazu zu verdienen? Seit April dieses Jahres ist es bei War Thunder möglich eigene Missionen, Maschinen und Skins zu erstellen. Ein alter Hut, aber ab dem kommenden Update 1.43 könnt ihr eure Inhalte nun direkt im Game eingebettet wiederfinden - in diesem Falle können andere Spieler gegen Bezahlung auf eure Inhalte zugreifen und diese anzocken.

Natürlich springt für den Schöpfer auch etwas dabei heraus: Bis zu 25% des Preises werdet ihr in Form von Ingame-Währung auf eurem Konto wiederfinden. Damit möchten die Entwickler umso mehr Spieler dazu ermutigen tolle und kreative Inhalte für das Game zu erschaffen und es noch einen Tick besser zu machen. Dass man dabei nebenbei noch etwas seine Ingam-Kasse aufpäppelt, ist doch ein netter Nebeneffekt?

Werdet ihr versuchen, diese Chance wahrzunehmen?

KOMMENTARE

News & Videos zu War Thunder

War Thunder War Thunder - Closed Beta der Seeschlachten startet noch dieses Jahr War Thunder War Thunder - Update bringt Veränderungen, Panzer und Flugzeuge War Thunder War Thunder - Fan baut sich sein eigenes gigantisches Cockpit War Thunder War Thunder - Bessere Grafik und mehr Zerstörbarkeit dank neuer Technik War Thunder War Thunder - Trailer zum Update "Cold Steel" War Thunder War Thunder - Erstes Gameplay-Video zu den Panzergefechten Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni