PLAYNATION NEWS Vainglory

Vainglory - Von Gutefrage.net zum starken Turnierspieler - in vier Monaten

Von Pierre Magel - News vom 16.12.2015, 18:00 Uhr
Vainglory Screenshot

Am vergangenen Wochenende fanden in Polen die EU Autumn Finals der Mobile MOBA Vainglory statt. Das rein deutsche Team Rebirth of Empire konnte dabei einen sehr respektablen zweiten Platz erreichen. Umso beeindruckender, wenn man die Vorgeschichte zu einem der Spieler kennt. Das zeigt, wie offen die Szene für neue Spieler ist.

Vainglory erobert Stück für Stück den eSport und gilt dabei als Wegbereiter der mobilen Szene - innerhalb eines sehr geringen Zeitraums konnte die MOBA vom Entwicklerstudio Super Evil Megacorp gigantische Spielerzahlen generieren und hatte bereits große Turniere, von denen manch etablierte Spiele nur träumen können.

Während eine so junge Szene natürlich noch unter anfänglichen Problemen leidet, nicht immer zu 100% professionell über die Bühne gebracht werden kann und sich erst das Vertrauen der Community sichern muss, hat die Frische von Vainglory auch immense Vorteile. Alle Spieler und Verantwortlichen auf dem Turnier in Katowice sind sich einig, dass es sich verdammt toll anfühlt, Teil eines neuen Starts zu sein, Teil einer Bewegung sein zu dürfen und etwas gemeinsam aufzubauen, was in einigen Jahren vielleicht eine wirklich große Sache sein könnte. Zudem ist die Leistungsdichte bei Vainglory noch nicht so unfassbar hoch, dass man jahrelanges Training und viel Talent braucht, um zu den besten Spielern der Welt zu gehören. Natürlich bedarf es viel Übung, aber wer wirklich mit eisernem Willen daran festhält, der kann es jetzt noch wunderbar schaffen, in ein festes eSport-Team zu stoßen.

So haben wir im Interview mit Rebirth of Empire, einem komplett deutschen und sehr jungen Vainglory Team, erfahren, dass sich die Jungs erst vor kurzer Zeit zusammengeschlossen haben, um auf den EU Autumn Finals die Show zu rocken. Dass einer der Spieler dabei sogar seinen Erfolg über Gutefrage.net gestartet hat, lest ihr im Interview mit Rebirth of Empire. Viel Spaß!

Wie ist die Stimmung im Team? Wie fühlt sich das Turnier an und wie laufen eure Spiele bisher?

Wir sind unheimlich froh, Teil dieses Turnieres zu sein und egal, wie das letztendlich ausgehen mag, es bis hierhin geschafft zu haben, kann uns keiner mehr nehmen und ist für sich alleine schon ein großer Erfolg. Die Stimmung im Team ist daher fantastisch und wir werden weiterhin alles geben, um bestmögliche Ergebnisse erzielen zu können. Das Turnier hat großen Spaß gemacht!

Sind Turniere in Vainglory schon sehr professionell strukturiert? Was ist Euer Eindruck von der Szene?

Natürlich merkt an einigen Ecken und Kanten, dass die Szene sehr jung ist und ihre Zeit braucht - dass muss man Vainglory aber auch eingestehen. Das Spiel ist gerade mal gut ein Jahr alt und ist schon hier angekommen. Wir sind sehr gespannt, wie sich das in Zukunft entwickelt und freuen uns auf die kommende Zeit. Ob man in einigen Jahren allerdings noch als ein Team zusammenspielt oder vielleicht dann schon andere Teammitglieder neben sich hat, kann man jetzt noch überhaupt nicht sagen. Dafür ist die Szene derzeit zu schnelllebig. Wir würden uns zudem wünschen, dass Turniere noch größer werden, aber das braucht Entwicklung.

Fällt die Kommunikation im Team bei Vainglory schwieriger aus als bei normalen Spielen?

Eigentlich fällt es uns sogar leichter, da man keine Maus und Tastatur braucht, sondern sich voll auf sein mobiles Gerät konzentrieren kann. Mit der Unterhaltung untereinander hatten wir noch nie wirklich Probleme.

Smartphone oder Tablet?

Einer unserer Spieler hat bis vor kurzer Zeit noch auf seinem Smartphone gespielt, ist dann aber auf das Tablet gewechselt. Wir sind der Meinung, dass das Tablet klare Vorteile bringt, einige der Leute aus der Community jedoch so an ihr Smartphone gewöhnt sind, dass sie nur ungerne wechseln würden. Jedem Einsteiger ist aber ein Tablet zu empfehlen.

Könntet ihr Euch Vainglory auf dem PC vorstellen?

Absolut gar nicht. Dafür ist die Konkurrenz viel zu groß und das Spiel ist komplett auf den kleinen Bildschirm ausgelegt. Wir würden es jedenfalls definitiv nicht spielen.

Was fehlt Vainglory, um noch besser und populärer zu werden?

Wir würden uns vielleicht sogar ein Runensystem wie in League of Legends wünschen - das ist aber natürlich ein sehr spezieller Wunsch und ohne geht es auch. Wir sind der Meinung, dass Vainglory bereits jetzt schon, neben den üblichen Kinderkrankheiten, einen sehr gelungenen Eindruck macht. Die Szene muss weiter wachsen, die Turniere müssen größer werden und dann wächst auch die Popularität und die Skepsis der Community sinkt.

Gibt es schon so etwas wie eine Fanszene um Euch herum? Autogrammanfrange etc?

Da wir ein sehr neues Team sind und Vainglory bisher einer kleineren Szene unterliegt, gibt es sowas noch nicht wirklich. Das wäre aber verdammt cool - mit Merchandise und all solchen Sachen. Gerade im Bereich der türkischen Community könnten wir Fans bekommen, da wir nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der Türkei stammen und die Sprache sprechen. Hier würden wir gerne etwas bewegen!

Vor gerade einmal vier Monaten hat ein Spieler von Euch nach einem Team gefragt und erreicht nun das Finale eines wichtigen Turnieres. Erzählt!

Das war unser Spieler NetteToilette, der vor eben vier Monaten noch Teil eines anderen Teams war und für kommende Turniere in einem besseren spielen wollte. Er hat daraufhin einfach mal auf der Fragenplattform Gutefrage.net nach einem Team gefragt, seinen Ingame-Namen veröffentlicht und dann nach und nach kam es dazu, dass wir uns zu einem Team gefunden haben. Ich denke, dass eine solche Geschichte allen Neulingen in Vainglory Mut machen sollte - jeder kann es schaffen mit ein bisschen Ehrgeiz Teil eines großen Turnieres zu werden. Vorkenntnisse anderer MOBAs helfen natürlich enorm.

Abschließende Frage: Wie kommt der Name NetteToilette zustande?

Naja, den Namen habe ich schon seit vielen Jahren und ursprünglich habe ich einen lustigen Namen gesucht, der sich zudem reimt. Irgendwann kam ich dann auf NetteToilette und das ist bis heute überall mein Nickname. Keine großartige Story verbirgt sich dahinter.

Wir bedanken uns bei Rebirth of Empire für die Zeit und wünschen für die Zukunft alles Gute!

KOMMENTARE

News & Videos zu Vainglory

Vainglory Vainglory - Neues Franchise Programm will eSport verstärken - Ausblick auf 2.0 Vainglory Vainglory - Die Sensation ist perfekt - der erste Weltmeister steht fest Vainglory Vainglory - Unsere große Übersicht zur ersten Weltmeisterschaft - alle Infos Vainglory Vainglory - Kommendes Update führt wichtige Features ein - alle Infos zum Patch Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt