PLAYNATION NEWS Uncharted - Der Film

Uncharted - Der Film - Dreharbeiten für den Uncharted-Film beginnen 2015, so der Director

Von - News vom 19.07.2014, 13:24 Uhr
Uncharted - Der Film Screenshot

Die Dreharbeiten für den Uncharted-Film sollen nun endlich im Frühjahr nächsten Jahres beginnen. Der Director Seth Gordon gab kürzlich einige Details bekannt. Unter anderem sucht man noch nach einem geeigneten Schauspieler für die Rolle des Nathan Drake. Außerdem plane man im Film auch einige Szenen zu zeigen, die nicht in den Games vorhanden waren.

Zwar ist der Director Seth Gordon noch mit einigen anderen Projekten beschäftigt ("The Goldbergs" und die NBC-Serie "Marry Me"), doch wurde nun bestätigt, dass die Dreharbeiten für den Uncharted-Film im Frühjahr 2015 beginnen sollen. Die Entwicklung der Umsetzung begann schon 2008. Zudem ist Gordon zuversichtlich, dass die Adaption nun stattfinden wird, besonders in Bezug auf das kommende Spiel Uncharted 4: A Thief's End und da "das Skript zur rechten Zeit kam".

Für das Team fühlt es sich allerdings an, als würden die Arbeiten schon morgen beginnen, da man so viel Vorbereitungszeit benötigt und das Setting des Films international gestalten möchte. Was uns natürlich auch interessiert, ist, welcher Schauspieler für die Hauptrolle von Nathan Drake infrage kommt. So wurde zuvor Mark Wahlberg für die Rolle ausgewählt und nach wie vor wünsche man sich auch jemanden, der Wahlbergs Kaliber hat:

"Ich möchte, dass es ein großartiger Schauspieler wird. Das ist die Nummer 1. [...] Das Spiel ist so gut, dass du dem auch gerecht werden willst. Es ist unmöglich, dass wir das Gegenteil davon machen und jemand Berühmtes nehmen, der nicht schauspielern kann."

In seinen vorigen Filmen schauspielerten unter anderem Jason Bateman, Melissa McCarthy und Charlie Day. Er gibt an, dass er der Variante nicht abgeneigt ist, Schauspieler zu nehmen, die sich durch das TV in Filmstars verwandelt haben. Dies könnte er sich auch für Uncharted vorstellen. In Bezug auf den Film wird die grobe Story der in den Spielen entsprechen, doch es sollen auch Szenen vorkommen, die es so nicht in den Games gab.

Der Grund dafür ist, laut Gordon, dass Menschen, die die Spiele gezockt haben, keinen Film möchten, der ihnen das Gleiche noch mal erzählt. Fans der Reihe möchten "zusätzliche Schattierungen".

KOMMENTARE

News & Videos zu Uncharted - Der Film

Uncharted - Der Film Uncharted - Der Film - Keine Unterstützung von Naughty Dog Uncharted - Der Film Uncharted - Der Film - Für Erwachsene: Filmskript peilt R-Rating an Uncharted - Der Film Uncharted - Der Film - Oscar-Gewinner soll Drehbuch den letzten Schliff verpassen Uncharted - Der Film Uncharted - Der Film - Sony Pictures gibt Releasetermin bekannt GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake