Von Andre Holt | News vom 04.11.2017 - 11:47 Uhr - Kommentieren
UFC 3 Screenshot

Wie jetzt von EA Sports bestätigt wurde, erscheint im kommenden Februar UFC 3 - der nunmehr dritte Teil der MMA-Reihe. Und das trotz des bisher mäßigen Erfolgs.

Nachdem THQ aufgrund ihrer Insolvenz im Jahr 2012 die UFC-Lizenz an EA Sports verkauft hatte und das Studio der UFC Undisputed-Spiele daraufhin geschlossen wurde, war die Trauer bei vielen Fans der Reihe groß. Besonders UFC Undisputed 3 erfreute sich großer Beliebtheit und stellte ein wahres Glanzstück im Bezug der Umsetzung des MMA-Sports dar. 

Aller guten Dinge sind drei

2014 nutzte EA Sports die erworbene Lizenz und veröffentlichte unter dem Titel EA Sports UFC ein neues Spiel, das auf Grundlage der Ignite-Engine entwickelt wurde und somit möglichst realistische Darstellungen der Kämpfer erlauben sollte. Tatsächlich war das Produkt letztendlich nicht schlecht, doch völlig ausgereift wirkte das Spiel nicht. Auch der Nachfolger UFC 2 aus dem Jahr 2016 konnte nicht vollends überzeugen und der Erfolg blieb ebenfalls aus. Umso überraschender, dass EA Sports jetzt klammheimlich UFC 3 ankündigte, das im Februar 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll.

UFC 3 soll erneut einige Dinge besser machen und ein verbessertes Animations- und Bewegungssystem bieten, das den Schwerpunkt auf die Positionierung und die Annäherung an den Gegner legen soll. Zum dritten Mal wird das Submission-System erneuert und kann diesmal hoffentlich vollends überzeugen. Auch der Karrieremodus soll einige Neuerungen erfahren und beispielsweise endlich Storylines enthalten. Natürlich wird der Multiplayer-Modus ebenfalls mit neuen Modi befüttert, die für mehr Abwechslung sorgen könnten.

McGregor auf dem Cover

Das Cover von UFC 3 ziert der Ire Conor McGregor, der aktuell wohl die Galionsfigur des MMA-Sports ist - trotz der Niederlage gegen Floyd Mayweather. Schon auf dem Cover von EA Sports UFC 2 befand sich McGregor auf dem Cover, durfte aber nur hinter seiner weiblichen Sportlerkollegin Ronday Rousey stehen. Diese ist mittlerweile von der Bildfläche verschwunden und wer weiß - vielleicht ist das ein Fluch des UFC-Covers und McGregor ist bald ebenfalls komplett aus dem MMA-Sport verschwunden.

EA Sports UFC 3 erscheint am 2. Februar für PlayStation 4 und Xbox One.

Im kommenden Februar erscheint UFC 3 von EA Sports.

Seitenauswahl

Infos zu UFC 3

Zeige alles Infos News Artikel Videos
News zu PUBG

PUBG - Gibt es extra Cheater-Lobbys?

17.11.

Allgemein - Sprecherin von Bulma am gestrigen Tage verstorben

17.11.

Pokémon Ultrasonne & Ultramond - Ab sofort erhältlich und Launch-Trailer

17.11.

Gamesplanet - Far Cry 4, For Honor und Co. - Lohnende Wochenendangebote

17.11.

Amazon - MC Racing Gamingstühle stark reduziert

17.11.

Netzkultur - Jugendwort des Jahres 2017 bekannt gegeben

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5