PLAYNATION NEWS Ubisoft

Ubisoft - VR-Titel bieten Cross-Platform-Play

Von Franziska Behner - News vom 29.11.2016, 11:22 Uhr
Ubisoft Screenshot

Für welche Spiele der Publisher Ubisoft zukünftig Plattformbergreifendes Zocken anbieten wird, könnt ihr in dieser News lesen.

Die Diskussion, weshalb Multiplayerspiele nicht auf verschiedenen Platformen gleichzeitig und miteinander spielbar sind, gibt es schon länger. Sie macht auch Sinn, denn es ist nachvollziehbar, dass der Freundeskreis wahrscheinlich nicht komplett auf der selben Konsole/dem PC spielt und sich somit ein gemeinsames Leveln, Farmen und generelles Zocken als schwierig erweist.

Bei den aktuell aufkommenden VR-Games ist das besonders ärgerlich. Da es mittlerweile einiges an Auswahl gibt was die Virtual Reality Systeme und Brillen angeht, wird ein gemeinsames Spielen ohne Cross-Platform-Play schwierig. Ubisoft hat sich diesem Problem angenommen und gab nun bekannt, dass ihre VR Games auch auf verschiedenen Systemen zusammen spielbar sein sollen. Den Anfang macht der Flug-Action-Ich bin ein Adler-Simulator Eagle Flight. Ein gemeinsames zocken mit Freunden wird Platformübergreifend auf HTC Vive, Oculus Rift und der Playstation VR möglich sein.

Auch Werewolves Within und Star Trek: Bridge Crew VR sollen das gemeinsame Erleben der Spiele trotz verschiedener Platformen möglich machen. 

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Umfangreiche Serverwartung, zahlreiche Server offline Ubisoft Ubisoft - Stellt VR-Experience für selbstfahrenden Wagen von Renault vor Ubisoft Ubisoft - Mehrere Spiele-Server gehen für immer offline Ubisoft Ubisoft - Mehr Umsatz mit DLC als mit den Spielen Ubisoft Ubisoft - „Wir lieben den PC“ Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt Kingdom Come: Deliverance Kingdom Come: Deliverance - Update: Mod ermöglicht manuelles Speichern Kurioses Kurioses - Kung Fury 2 mit Michael Fassbender erscheint im Kino
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Operatoren Lion und Finka: Tipps und Tricks plus Gameplay

KOMMENTARE