PLAYNATION NEWS Ubisoft

Ubisoft - VR-Titel bieten Cross-Platform-Play

Von Franziska Behner - News vom 29.11.2016, 11:22 Uhr
Ubisoft Screenshot

Für welche Spiele der Publisher Ubisoft zukünftig Plattformbergreifendes Zocken anbieten wird, könnt ihr in dieser News lesen.

Die Diskussion, weshalb Multiplayerspiele nicht auf verschiedenen Platformen gleichzeitig und miteinander spielbar sind, gibt es schon länger. Sie macht auch Sinn, denn es ist nachvollziehbar, dass der Freundeskreis wahrscheinlich nicht komplett auf der selben Konsole/dem PC spielt und sich somit ein gemeinsames Leveln, Farmen und generelles Zocken als schwierig erweist.

Bei den aktuell aufkommenden VR-Games ist das besonders ärgerlich. Da es mittlerweile einiges an Auswahl gibt was die Virtual Reality Systeme und Brillen angeht, wird ein gemeinsames Spielen ohne Cross-Platform-Play schwierig. Ubisoft hat sich diesem Problem angenommen und gab nun bekannt, dass ihre VR Games auch auf verschiedenen Systemen zusammen spielbar sein sollen. Den Anfang macht der Flug-Action-Ich bin ein Adler-Simulator Eagle Flight. Ein gemeinsames zocken mit Freunden wird Platformübergreifend auf HTC Vive, Oculus Rift und der Playstation VR möglich sein.

Auch Werewolves Within und Star Trek: Bridge Crew VR sollen das gemeinsame Erleben der Spiele trotz verschiedener Platformen möglich machen. 

News & Videos zu Ubisoft

Ubisoft Ubisoft - Mehr Umsatz mit DLC als mit den Spielen Ubisoft Ubisoft - Download-Games stark reduziert Ubisoft Ubisoft - Feindliches Übernahme-Ziel von Vivendi zugegeben Ubisoft Ubisoft - Großer Blockbuster-Sale gestartet Ubisoft Ubisoft - E3 2017 Line-Up enthüllt Ubisoft Ubisoft - Trailer zur gamescom 2016: Diese Spiele sind auf der Messe PUBG PUBG - Brendan Greene über den aktuellen Stand der Xbox One-Version GTA 5 GTA 5 - Hinweise auf Schatzsuche und goldenen Revolver
News zu CS:GO

LESE JETZTCS:GO - Erhält der Taktik-Shooter einen Battle-Royale-Modus?

KOMMENTARE